0251 / 590 837 15

Qwiki revolutioniert die Websuche!

Wie wäre es, wenn man in einer Suchmaschine ein Keyword eingibt und bekommt in einem Video alles gezeigt, was man über dieses Thema wissen will? Qwiki bietet in Kürze so einen Dienst. Die Videos werden dynamisch erstellt und beinhaltet unter anderem Daten von Wikipedia, YouTube und Flickr.

Heute habe ich meinen Alpha-Zugang freigeschaltet bekommen und sofort eine kleine Teasttour gemacht. Mein Fazit ist dieser Beitrag 😉

Suchbeispiele

Zur Zeit ist Qwiki nur auf Englisch verfügbar. Derzeit kann man noch nicht zu jedem Keyword etwas finden, aber um dir zu zeigen, habe ich einmal meinen Wohnort und eine Nachbarstadt eingegeben, damit du auch siehst, dass es wirklich neu generiert wurde (Der Ton ist etwas leise, ich musste über Micro aufnehmen^^):

Detailierte Ergebnisse

Komplett alle Ergebnisse in einem Video unterzubringen, macht meiner Meinung nach keinen Sinn. Jetzt kann man bereits beim Überfahren der Bilder diese Vergrößern. Was ich mir jedoch noch Wünschen würde, ist eine Möglichkeit von dort auch noch auf andere Websites zu kommen.

Wird Qwiki Erfolg haben?

Qwiki ist gut um sich einen schnellen Überblick über ein Thema zu verschaffen, nicht mehr und nicht weniger.

Ich möchte bei der Websuche ausführliche Ergebnisse bekommen, die ich länger als nur einen kleinen Moment sehe. Ich denke, dass Qwiki vielleicht eher etwas für Fernseher oder das mobile Web ist. Denn dort möchte man nicht viel Tippen und muss vermutlich nicht so tief ins Thema einsteigen.

Qwiki könnte in Zukunft in eine bereits etwas bekanntere Suchmaschine integriert werden: Bing. So sagt es zumindest TheNextWeb vorher.

Kommentare

Qwiki – Suchmaschine erstellt Videos « Internet schrieb am 31.10.2010:

[...] im Internet vorstellt, dürfte die derzeit noch in der Testphase befindliche Suchmaschine `Qwiki´ dieser Vorstellung schon sehr nahe kommen. Die unter anderem von Louis Monier, dem Gründer [...]