JScript.net – Tutorial, Tipps & Tricks

JScript.Net ist Microsofts neuster Streich. Es vereint alle Vorzüge von JScript bzw. JavaScript , fügt viele neue Komponente hinzu und ermöglicht es erstmals mit JScript wirklich zu programmieren – im wahrsten Sinne des Wortes.

Fensteranwendungen erstellen

Bis hierher sahen die JScript.NET-Anwendungen noch etwas fade aus und man konnte mit ihnen nichts so recht anfangen. Damit das nicht so bleibt, besteht die Möglichkeit Fensteranwendungen zu erstellen. Eine Fensteranwendung ist nichts als ein normales Windows-Programm: Eben ein Fenster mit grafischen Symbolen, Eingabefeldern usw.

Änderungen bestehender Syntax

Bei der Verwendung von Variablen, Konstanten und Objekten etc. hat sich einiges getan. Variablen müssen deklariert und wenn möglich mit einem Typ beschrieben werden, es gibt jetzt Konstanten (wie in JavaScript 1.5 auch schon vorgestellt in JScript bisher aber noch nicht übernommen) und Objekte kann nun auch ganz anders erstellt werden.

Arbeiten mit Klassen

Klassen sind ein neuer wichtiger Bestandteil von JScript.NET – im vorherigen Kapitel wurde mehrmals kurz darauf eingegangen. Eine Klasse kann man sich – wie erwähnt – als eine Art Schablone vorstellen, die als Vorlage für neue Objekte dienen kann.

Namespaces, Packages und Interfaces

Ebenso wie Klassen sind auch Packages und Interfaces neu in Jscript.NET. Ein Package definiert einen bestimmten Namespace, der wiederum bestimmte Klassen und Interfaces beinhalten kann. Ein Namespace (oder zu deutsch Namensraum) ist ein Bereich innerhalb dessen bestimmte Klassen zugänglich sind. Ein Interface ist eine Schnittstelle zu Klassen.

Webservices

Webservices sind in der letzten Zeit immer mehr in “Mode” gekommen und werden von immer mehr Firmen und Organisationen hoch gelobt (obwohl bisher eher wenige genau wissen, was es damit auf sich hat). Auch das .NET-Framework unterstützt nun diese neue Form des Datenaustauschs.

JScript.NET und ASP.NET

ASP .NET ist Microsofts neuste Version von ASP . Wie die Vorgängerversion 6.0, bietet natürlich auch ASP .NET den Zugang zu JScript bzw. hier zu JScript.NET . In diesem Kapitel wird davon ausgegangen, dass Sie mit einigen Grundkenntnissen in Bezug auf ASP vertraut sind. Natürlich kann hier nicht der gesamte Überblick über ASP .NET gegeben werden, deshalb werden wir uns hier auf die Grundinformationen konzentrieren.

Kompileroptionen

Der Kompiler für JScript.Net besitzt neben den uns bisher bekannten Parametern noch weitere wichtige Parameter, die den Kompilierungsvorgang beeinflussen und steuern können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>