0251 / 590 837 15

HTML-Inhalte als PDF speichern: Die besten Converter

PDF ist eines der beliebtesten Dateiformate im Internet, weswegen sich eine Umwandlung von HTML-Inhalten in PDF-Dateien vor allem dann anbietet, wenn sie umfangreich sind und per Mail versandt werden sollen. Dabei kommt es auf die Wahl des richtigen Converters an, denn mit einem guten Programm funktioniert die Umwandlung in PDF schnell und tadellos.

Bekannt und renommiert: Adobe Acrobat

Einer der wohl bekanntesten Converter ist der Adobe Acrobat, welcher vor allem dank der einfachen Handhabung und Navigation überzeugt. Die Umwandlung erfolgt komplett mit allen Layouts und Links und auch die Formatierungen werden beibehalten. Über Adobe ist es möglich, verschiedene HTML-Seiten in PDF-Dateien umzuwandeln, zu speichern und weiterzuleiten.

Schnell und zuverlässig: der Nitro PDF Reader

Mithilfe des Nitro PDF Readers können Nutzer HTML-Inhalte schnell und unkompliziert als PDF-Datei speichern. Der Converter steht kostenlos als Download zur Verfügung und funktioniert über alle Internet-Browser ohne Probleme. Am einfachsten ist es, diesen Converter als Drucker einzurichten, denn so steht er immer zur Verfügung. Auch der Nitro PDF Reader übernimmt bei der Umwandlung alle Links und Layouts. Ein Vorteil des Converters ist, dass Notizen und Texte zur PDF-Datei hinzugefügt werden können.

Eine gute Alternative: der 7-PDF Website Converter

Der 7-PDF Website Converter ist ebenfalls kostenlos, funktioniert ohne Probleme und ist somit eine sehr gute Alternative zu Adobe und Co. Er speichert alle HTML-Seiten als PDF auf dem Rechner, wobei die URL in der Browser-Zeile in den PDF Website Converter kopiert wird. Die Einstellungen werden beibehalten und die umgewandelte Datei kann gespeichert und weitergeleitet werden.