0251 / 590 837 15

HTML für den Job: Wer außer Programmierern Kenntnisse besitzen sollte

Im Internetzeitalter gibt es kaum noch Unternehmen, die ohne eine eigene Webseite auskommen. Die Grundlage aller heutigen im Internet sichtbaren Seiten ist eine einfache Programmiersprache namens Hypertext Markup Language (HTML), die durch zahlreiche dynamische Elemente anderer, höherer Programmiersprachen ergänzt wird.

Eigene Änderungen vornehmen

Es ist sinnvoll, wenn man auch einmal ohne den Webadministrator kleinere Aktualisierungen oder Änderungen an der Homepage vornehmen kann. Dafür benötigt man HTML-Kenntnisse. Möglicherweise hat der Webseitenprogrammierer sogar Templates oder Ähnliches vorgesehen, die auch einmal von der Sekretärin oder anderen Büromitarbeitern mit HTML-Grundkenntnissen bearbeitet werden können. Auch für Onlineshop-Betreiber ist es hilfreich, sich selbst ein wenig mit dieser Formatierungssprache auszukennen. Messe- und Veranstaltungsorganisatoren möchten sicher auch ab und zu selbst die neuesten Ereignisse auf der Homepage bekannt geben. Dazu reicht es nicht immer, nur ein paar Datenbankfelder auszufüllen, sodass sich in diesem Fall die Anwendung von einigen HTML-Tags als nützlich erweist.

Studenten und Wissenschaftler

Einige Studenten betreiben die Betreuung von Internetseiten als Nebenjob und können selbst auf diese Kenntnisse zurückgreifen, wenn sie ihre Masterarbeit oder diverse Vorträge in moderner Form auf DVD oder anderen Medien präsentieren wollen. Auch Wissenschaftler, die ihre Forschungsergebnisse in einer Konferenz oder Tagung vorstellen, sollten sich sowohl mit den HTML-basierenden Programmen und Medien auskennen, als auch bei Bedarf selbst in die entsprechende Darstellung eingreifen können.

Lehrer und andere Berufsgruppen

Bei der Vorbereitung und Durchführung von Unterricht schadet es nicht, wenn nicht nur der Informatiklehrer HTML kann. Unterrichtsmaterialien auf Lernplattformen lassen sich mit einigen Grundkenntnissen wunderbar verwalten und auch Hausaufgaben oder Zusatzprojekte können so verwaltet und korrigiert werden. Auch in anderen Berufen, die mit Präsentation oder grafischen Darstellungen zu tun haben, sollte man solche Grundkenntnisse besitzen.