WLAN – Tutorial, Tipps & Tricks

WLAN ist die AbkĂŒrzung fĂŒr Wireless LAN (= Wireless Local Area Network) und bezeichnet ein lokales/örtliches drahtloses Computernetzwerk. WLAN kommt ĂŒberall dort zum Einsatz wo Kabel unpraktisch wĂ€ren: So sind etwa die meisten UniversitĂ€ten mit WLAN ausgestattet, viele Restaurants bieten Ihren Kunden einen WLAN-Zugang um wĂ€hrend des Essens mit dem Laptop im Internet surfen zu können oder zu Hause wird WLAN eingesetzt um das Netzwerk in alle Zimmer zu tragen ohne dabei Kabel verlegen zu mĂŒssen.

WLAN-Verfahren

FĂŒr WLAN ‘s gibt es verschiedene Betriebsmodi. Je nach Modus unterscheidet sich dann das Verfahren wie Computer untereinander kommunizieren bzw. wie das Netzwerk aufgebaut werden kann. FĂŒr WLAN – Netzwerke gibt es im allgemeinen drei unterschiedliche Betriebsmodi.

Sicherheit bei WLAN

Ein WLAN-Netzwerk ist in seiner Standardkonfiguration unsicher und angreifbar von außen. Nach der Installation muss das Netzwerk auf jeden Fall abgesichert werden, um die Übertragung von privaten und sensiblen Daten zu schĂŒtzen. Das Schlagwort dabei ist “VerschlĂŒsselung”.

WLAN-Hardware

Die Bezeichnungen der WLAN-Hardware sind oftmals irrefĂŒhrend, denn es gibt viele GerĂ€te, die mehrere Features vereinigen. Andererseits gibt es Hardware, die nur eines dieser Features anbieten. Das folgende Kapitel spricht alle gĂ€ngigen Hardware-Bezeichnungen an und erlĂ€utert zum besseren VerstĂ€ndnis die Unterschiede und HintergrĂŒnde.

WLAN-Konfiguration unter Windows

Die Einrichtung und Konfiguration von WLAN unter Windows XP ist auch fĂŒr Neulinge nicht besonders schwer. Innerhalb des Betriebssystems laufen viele VorgĂ€nge bei der Hardware-Installation automatisch ab und ein Eingriff des Nutzers ist dabei nicht notwendig. Das folgende Kapitel zeigt die Konfiguration und Handhabung des WLAN-Adapters nach der Installation unter Windows.

WLAN und Linux

Wegen der Politik der Anbieter von WLAN-Hardware ist es heutzutage problematisch, WLAN unter Linux einzusetzen. Die Installation von WLAN-Hardware unter Linux kann man ruhig als “Kapitel fĂŒr sich” bezeichnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>