info@a-coding-project.de

console.log farblich gestalten

Wer mal auf Facebook die Entwicklerkonsole im Chrome geöffnet hat, wird feststellen, dass Facebook sich hier etwas tolles einfallen lassen hat, um User davor abzuschrecken mit der Konsole zu arbeiten. Das sieht dann so aus:

Facebook's console.log

Facebook’s console.log


Dieses Vorgehen kann man für seine eigene Seite oder JavaScript-Bibliothek einsetzen. Im Chrome ist es nämlich möglich, der console.log eine farbliche Gestaltung mitzugeben.

Dazu muss die Nachricht der Konsole mit „%c“ anfangen. Im zweiten Parameter folgt eine CSS-Definition:

console.log('%c test', 'color: #ff0000');

In diesem Falle bekommt mit in Rot das „test“ in der Konsole angezeigt. So ist es möglich, fremden Entwickler anzuzeigen, dass man es nicht so gerne hat, wenn jemand JavaScript-Code klaut:

console.log klauen

console.log klauen

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant