info@a-coding-project.de

JavaScript: blob

Das (serverseitige) blob-Objekt stellt Methoden zur Verfügung um BLOB-Data anzeigen und verwenden zu können. Es wird automatisch durch die blob-Methode erstellt.

Methoden

NES 2.0 blobImage

Die blobImage-Methode erstellt mit den Daten aus der jeweiligen (SQL-)Datenbank ein Bild (besser gesagt ein IMG-Element mit Referenz auf das jeweilige Bild). Dazu wird als Parameter das Format der Grafik erwartet. Dieses könnte z.B. 'gif', 'jpeg' oder ein sonstiger Typ sein. Optional können folgende Parameter in dieser Reihenfolge übergeben werden:

  • Alternativer Text (alt) - Eine alternative Beschreibung für das Bild.
  • Ausrichtung (align) - Die Ausrichtung des Bildes.
  • Breite (width) - Die Breite des Bildes in Pixel.
  • Höhe (height) - Die Höhe des Bildes in Pixel.
  • Rahmenbreite (border) - Die Breite/Dicke des Rahmens um das Bild in Pixel.
  • Mappendefinition (ismap) - Boolescher Wert. True für die Definition als Karte (map) - false gegen diese.

Notation: Objekt.blobImage(Format[,alt,align,width,height,border,ismap])

write(
 cursor.bilder.blobImage('gif','Das Bild zeigt ...','left', 100, 120);
);

NES 2.0 blobLink

Die blobLink-Methode erstellt mit den Daten aus der jeweiligen (SQL-)Datenbank ein Link (A) zu den jeweiligen Daten. Als Parameter werden 1. der Datentype und 2. der Text, innerhalb des Links erwartet.
Notation: Objekt.blobLink(Typ,Text)

write(
 cursor.bilder.blobLink('gif','Bitte hier klicken!');
);

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant