info@a-coding-project.de

JavaScript: Boolean

Boolean sind Wahrheitswerte, d.h., true (wahr) und false (unwahr/falsch). Sie dienen u.a. dazu, Abfragen zu definieren.

JavaScript 1.1 JScript 2.0 Boolean erstellen  nach oben

Vom Grunde her muss eine Boolean-Variable nicht erst erstellt werden, es reicht schon, wenn man ihr einen der beiden Werte zuweist. Um einen Boolean-Wert allerdings richtig zu erstellen, verwendet man den new-Operator gefolgt von dem Aufruf Boolean() und weißt dies einer Variablen zu. Der erstellte Wert der Variablen ist danach automatisch false. Beispiel:

a = new Boolean();
if(a == true){ alert('1'); }
if(a){ alert('2'); }

Die Ausführung des Beispiels würde bewirken, dass die Zahl 2 ausgegeben wird. Dies resultiert daher, dass die erste Abfrage mit false bewertet wird, da a != true. Die zweite Abfrage wird mit true bewertet, es sich bei der Variablen a um ein Objekt vom Typ Boolean handelt und dieses ist ja existent (siehe Abfragen - undefined). Würde der Variablen einfach der Wert false zugewiesen werden, so würde diese Abfrage auch mit false ausgewertet werden.
Zusätzlich zum einfachen Erstellen eines booleschen Wertes, kann der Funktion noch ein Parameter übergeben werden. Dieser Parameter bestimmt, ob das zu erstellende Objekt den Wert true oder false erhalten soll. Dazu kann entweder einer der beiden Werte selbst oder eine Kondition wie bei einer if-Abfrage notiert werden. Beispiel:

a = new Boolean(true); // = true
b = new Boolean(3 < 6 ); // = true
c = new Boolean(null); // = false

Eigenschaften  nach oben

JavaScript 1.1 JScript 2.0 constructor

Die constructor-Eigenschaft gibt die Funktion an, die das Objekt erstellt hat (also Boolean()).
Notation: Objekt.constructor

a = new Boolean(false);
alert(a.constructor); 
// gibt 'function Boolean(){ [native code] }' aus

JavaScript 1.1 JScript 2.0 prototype

Die prototype-Eigenschaft gibt eine Referenz auf die eigentliche Objektklasse wieder.
Notation: Objekt.prototype

Boolean.prototype.vorher = false;
a = new Boolean(true);
alert(a.vorher); //gibt false aus

Methoden  nach oben

JavaScript 1.3 toSource

Die toSource-Methode gibt einen String wieder, der den Sourcecode (Grundcode) des Objekts repräsentiert.
Notation: Objekt.toSource()

a = new Boolean(true);
b = a.toSource() // = '(new Boolean(true))'

JavaScript 1.1 JScript 2.0 toString

Die toString-Methode wandelt das Objekt in einen String um.
Notation: Objekt.toString()

a = new Boolean();
b = a.valueOf(); // = 'false'

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant