info@a-coding-project.de

JavaScript: cursor

Das (serverseitige) cursor-Objekt stellt einen Zeiger auf ein in der Datenbank befindlichen SQL Select Aufruf dar. Mit diesem lassen sich Objekte innerhalb der Datenbank lesen, schreiben oder verändern.
Ein cursor-Objekt sollte nicht direkt erstellt werden, sondern durch die Objekte connection oder database erzeugt werden.

Eigenschaften  nach oben

NES 2.0 cursorColumn

Die cursorColumn-Eigenschaft stellt ein Array der aktuellen Spalte dar bzw. gibt dieses wieder.
Notation: Objekt.cursorColumn

for(i=0;i<cursor.cursorColumn.length;i++)
{
 write(cursor.cursorColumn[i]+'<br>');
}

NES 2.0 prototype

Die prototype-Eigenschaft gibt eine Referenz auf die eigentliche Objektklasse wieder.
Notation: Objekt.prototype
Kein Beispiel.

Methoden  nach oben

NES 2.0 close

Die close-Methode schließt den Zeiger und gibt den verwendeten Speicher wieder frei. Als Rückgabewert erhält man 0 (Null) wenn die Aktion erfolgreich war - ansonsten den jeweiligen Statuscode.
Notation: Objekt.close()

database.cursor.close();

NES 2.0 columnName

Die columnName-Methode ermittelt aus der übergebenen (nullbasierten) Zahl, den Namen der Zeile innerhalb des Bereiches des Cursors. Als Parameter wird dazu - wie genannt - die Zahl der Zeile erwartet.
Notation: Objekt.columnName(Index)

a = database.cursor('select ID, NAME, CITY from Bilder');
b = a.columnName(2); // = 'CITY';

NES 2.0 columns

Die columns-Methode ermittelt die Anzahl der Zeilen innerhalb des cursor-Bereiches und gibt diese wieder.
Notation: Objekt.columns()

for( i=0; i<a.columns(); i++)
{
 write(a.columnName(i));
}

NES 2.0 deleteRow

Die deleteRow-Methode entfernt die aktuelle Reihe aus der Datenbanktabelle. Als Parameter wird dazu der Name der Tabelle benötigt. Die Methode gibt 0 (Null) aus, wenn die Aktion erfolgreich war - ansonsten den jeweiligen Statuscode.
Notation: Objekt.deleteRow(Name)

cursor.deleteRow('bilder');

NES 2.0 insertRow

Die insertRow-Methode fügt eine Reihe in eine Datenbanktabelle. Als Parameter wird dazu der Name der Tabelle benötigt. Die Methode gibt 0 (Null) aus, wenn die Aktion erfolgreich war - ansonsten den jeweiligen Statuscode.
Notation: Objekt.deleteRow(Name)

a = database.cursor('select * from bilder', true);
b = true;
while(b == true)
{
 b = a.next();
}
a.insertRow('neueBilder');

NES 2.0 next

Die next-Methode wechselt von der aktuellen Reihe zur nächsten. War die Aktion erfolgreich (gibt es also noch eine folgende Reihe) wird true zurückgegeben - ansonsten false. Gibt es keine nächste Reihe, bleibt die aktuelle Reihe bestehen.
Notation: Objekt.next()
Beispiel siehe insertRow.

NES 2.0 updateRow

Die updateRow-Methode aktualisiert die als Parameter angegebene Reihe in der Datenbank (z.B. wenn diese verändert wurde). Die Methode gibt 0 (Null) aus, wenn die Aktion erfolgreich war - ansonsten den jeweiligen Statuscode.
Notation: Objekt.updateRow(Name)

a.updateRow('neueBilder');

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant