info@a-coding-project.de

JavaScript: RegExp

Das RegExp-Objekt stellt Eigenschaften und Methoden zur Verfügung die es ermöglichen mit regulären Ausdrücken (= regular Expressions = RegExp) zu Arbeiten.
Es ist zu unterscheiden zwischen dem globalen RegExp-Objekt und einem lokalen. Das globale Objekt (also RegExp) beinhaltet globale Eigenschaften, wie etwa die gespeicherten Werte $1 bis $9. Lokale Objekte (also Variablen die als RegExp-Objekt erstellt wurden) enthalten nur lokale Eigenschaften, wie etwa source. Im folgenden werden Eigenschaften und Methoden speziell ausgeschrieben sein (global/lokal).

Eigenschaften  nach oben

JavaScript 1.2 JScript 3.0 $1 - $9 (global)

Die $1 bis $9 Eigenschaften enthalten die gespeicherten Merkmale einer Suche.
Notation: RegExp.$1 - RegExp.$9

a = ('mein Text').match(/(t)/ig);
b = RegExp.$1; // = t

JavaScript 1.1 JScript 2.0 constructor (lokal)

Die constructor-Eigenschaft gibt die Funktion an, die das Objekt erstellt hat.
Notation: Objekt.constructor

a = new RegExp('abc');
b = a.constructor;

JavaScript 1.2 JScript 5.0 global (lokal)

Die global-Eigenschaft gibt an, ob die g-Fahne gesetzt wurde. Wurde sie gesetzt wird true zurückgegeben, ansonsten false.
Notation: Objekt.global

a = new RegExp('suche','ig');
b = a.global; // = true;

JavaScript 1.2 JScript 5.0 ignoreCase (lokal)

Die ignoreCase-Eigenschaft gibt an, ob die i-Fahne gesetzt wurde. Wurde sie gesetzt wird true zurückgegeben, ansonsten false.
Notation: Objekt.ignoreCase

a = new RegExp('suche','ig');
b = a.ignoreCase; // = true;

JavaScript 1.2 JScript 3.0 index (lokal/global)

Die index-Eigenschaft gibt die Position des ersten Auffindens des Ausdrucks an. Wird nichts gefunden, ist diese Eigenschaft gleich -1.
Notation: Objekt.index
Notation: RegExp.index (nur JScript)

a = new RegExp('a','ig');
b = a.exec('cbabcabcaaAbc');
c = b.index; // = 2

JavaScript 1.2 JScript 3.0 input (lokal/global)

Die input-Eigenschaft den String wieder, auf den der reguläre Ausdruck angewendet wurde.
Notation: Objekt.input
Notation: RegExp.input (nur JScript)
Notation: RegExp.$_ (nur JScript)

a = new RegExp('a','ig');
b = a.exec('cbabcabcaaAbc');
c = b.input; // = 'cbabcabcaaAbc'

JavaScript 1.2 JScript 3.0 lastIndex (lokal)

Die lastIndex-Eigenschaft gibt die Position des nächsten Auffindens des regulären Ausdrucks wieder. Wird kein weiterer Ausdruck gefunden, so wird -1 zurückgegeben.
Notation: Objekt.lastIndex
Notation: RegExp.lastIndex (nur JScript)

a = new RegExp('a','ig');
b = a.exec('ababababab');
c = a.lastIndex; // = 1

JavaScript 1.2 JScript 5.0 lastMatch (global)

Die lastMatch-Eigenschaft gibt den letzten gefundenen Ausdruck des regulären Ausdrucks wieder.
Notation: RegExp.lastMatch
Notation: RegExp.$&

a = new RegExp('a.b','ig');
b = a.exec('abbababaxbbaaa');
c = RegExp.lastMatch; // = axb

JavaScript 1.2 JScript 5.0 lastParen (global)

Die lastParen-Eigenschaft gibt den letzten gefundenen Ausdruck des regulären Ausdrucks wieder, der gespeichert wurde.
Notation: RegExp.lastParen
Notation: RegExp.$+

a = new RegExp('(a)(bb)','ig');
b = a.exec('Abbba');
c = RegExp.lastParen; // = bb

JavaScript 1.2 JScript 5.0 leftContext (global)

Die leftContext-Eigenschaft gibt den Teil des Strings wieder, der vom Anfang bis vor die Stelle des ersten Auftretens des regulären Ausdrucks geht.
Notation: RegExp.leftContext
Notation: RegExp.$`

a = new RegExp('(a)(bb)','ig');
b = a.exec('Aaabbba');
c = RegExp.leftContext; // = Aa

JavaScript 1.2 JScript 5.0 multiline (lokal)

Die multiline-Eigenschaft gibt an, ob die m-Fahne gesetzt wurde. Wurde sie gesetzt wird true zurückgegeben, ansonsten false.
Notation: Objekt.multiline

a = new RegExp('abc','ig');
b = a.multiline; // = false;

JavaScript 1.1 JScript 2.0 prototype

Die prototype-Eigenschaft gibt eine Referenz auf die eigentliche Objektklasse wieder.
Notation: Objekt.prototype

RegExp.prototype.Merker = new String();
a = new RegExp('abc','ig');
a.Merker = 'text';

JavaScript 1.2 JScript 5.0 rightContext (global)

Die rightContext-Eigenschaft gibt den Teil des Strings wieder, der nach der Stelle des ersten Auftretens des regulären Ausdrucks beginnt und bis zum Ende des Strings geht.
Notation: RegExp.rightContext
Notation: RegExp.$'

a = new RegExp('(a)(bb)','ig');
b = a.exec('Aaabbba');
c = RegExp.rightContext; // = ba

JavaScript 1.2 JScript 3.0 source (lokal)

Die source-Eigenschaft gibt den Text des regulären Ausdrucks wieder. Diese Eigenschaft kann nur gelesen werden.
Notation: Objekt.source

a = new RegExp('abcdef','ig');
b = a.source; // = 'abcdef'

Methoden  nach oben

JScript 3.0 compile (lokal)

Die compile-Methode compiliert einen regulären Ausdruck, sodass er vom Browser schneller verarbeitet werden kann. Gleichzeitig kann so der Ausdruck nachträglich verändert werden. Als Parameter wird dazu der zu suchende Ausdruck sowie optional als zweiten Parameter die Textfahnen benötigt.
Notation: Objekt.compile( String [, String] )

a = new RegExp('abc','ig'); // a.source = 'abc'
a.compile('Abcd','g'); // a.source = 'Abcd'

JavaScript 1.2 JScript 3.0 exec (lokal)

Die exec-Methode wendet den regulären Ausdruck auf einen String an. Als Parameter wird dazu der betreffende String erwartet.
Notation: Objekt.exec( String )

a = new RegExp('ei','ig');
b = 'mein Text';
c = a.exec(b); // = 'ei'

JavaScript 1.2 JScript 3.0 test (lokal)

Die test-Methode prüft, ob die Anwendung des regulären Ausdrucks auf einen String Ergebnisse liefern würde. Als Parameter wird dazu der betreffende String erwartet. Als Rückgabewert wird true zurückgegeben, wenn mindestens ein Treffer erzielt werden kann - kann kein Treffer erzielt werden, wird false zurückgegeben.
Notation: Objekt.test( String )

a = new RegExp('ei','ig');
b = 'mein Text';
if(a.test(b) == true) // = true 
{c = a.exec(b); } // = 'ei'

JavaScript 1.3 toSource (lokal)

Die toSource-Methode gibt einen String wieder, der den Source-Code (Grundcode) des Objekts repräsentiert.
Notation: Objekt.toSource()

a = new RegExp();
b = a.toSource();

JavaScript 1.1 JScript 2.0 toString

Die toString-Methode wandelt das Objekt in einen String um.
Notation: Objekt.toString()

a = new RegExp('abc','ig');
b = a.toString(); // = '/abc/ig'

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant