info@a-coding-project.de

JavaScript: TextNode

Das clientseitige TextNode-Objekt beschreibt einen Textknoten des Dokuments. Es enthält Eigenschaften und Methoden die es erlauben den Knoten zu bearbeiten.

Eigenschaften  nach oben

DOM 1 JScript 5.0 data

Die data-Eigenschaft repräsentiert den Inhalt des Knotens (also einen String). Die Eigenschaft kann gesetzt oder gelesen werden.
Notation: Objekt.data

t = document.createTextNode('');
t.data = 'neuer Inhalt';

DOM 1 JScript 5.0 length

Die length-Eigenschaft gibt an, wieviele Zeichen das Objekt enthält (data).
Notation: Objekt.length
Kein Beispiel.

DOM 1 JScript 5.0 nextSibling

Die nextSibling-Eigenschaft gibt das nächste Geschwisterobjekt (nächstes Kind des Elternobjekts).
Notation: Objekt.nextSibling
Kein Beispiel.

DOM 1 JScript 5.0 nodeName

Die nodeName-Eigenschaft gibt den Namen des Knotens an. Da die Eigenschaft bei mehreren Knotentypen enthalten ist, stehen folgende Werte zur Auswahl:

  • bei Elementknoten wird der Elementname (z.B. html, p, span, ...) zurückgegeben
  • bei Attributknoten wird der Attributname zurückgegeben (z.B. value, width, ...)
  • bei Textknoten wird #text zurückgegeben.

Notation: Objekt.nodeName

if(t.nodeName == '#text')
{ /* bearbeiten */ }

DOM 1 JScript 5.0 nodeType

Die nodeType-Eigenschaft gibt den Typ des Knotens an. Als Wert wird eine Zahl zurückgegeben: 1 bedeutet Elementknoten und 3 bedeutet Textknoten. 2 ist derzeit noch nicht definiert (da das TextNode-Objekt aus Version 5.0 stammt und createAttribute sowie die anderen Methoden erst ab Version 6.0 verfügbar sind) - es sollte sich dabei allerdings höchst wahrscheinlich um ein Attributknoten handeln. LautDOMsind die Knotentypen wie folgt definiert:

  • 1 - Elementknoten
  • 2 - Attributknoten
  • 3 - Textknoten
  • 4 - CDATA-Knoten
  • 5 - Entityreferenz
  • 6 - Entity
  • 7 - Processing Instruction
  • 8 - Kommentar-Knoten
  • 9 - Dokument-Knoten
  • 10 - Dokument Type (DTD)
  • 11 - Dokument-Fragment
  • 12 - Notation

Notation: Objekt.nodeType

if(t.nodeType == 3)
{ machwas(t); }

DOM 1 JScript 5.0 nodeValue

Die nodeValue-Eigenschaft setzt oder liest den Inhalt des Knotens (siehe data).
Notation: Objekt.nodeValue
Beispiel siehe data-Eigenschaft.

DOM 1 JScript 5.0 parentNode

Die parentNode-Eigenschaft gibt den Elternknoten des Objekts an.
Notation: Objekt.parentNode
Kein Beispiel.

DOM 1 JScript 5.0 previousSibling

Die previousSibling-Eigenschaft gibt den vorherigen Geschwisternknoten aus.
Notation: Objekt.previousSibling
Kein Beispiel.

Methoden  nach oben

DOM 1 JScript 6.0 appendData

Die appendData-Methode hängt Text an das Ende des Inhalts an. Als Übergabewert wird der entsprechende String erwartet.
Notation: Objekt.appendData(Text)

t = document.createTextNode('abcdef');
t.appendData('ghijklm'); // t.data = 'abcdefghijklm'

DOM 1 JScript 6.0 deleteData

Die deleteData-Methode entfernt eine Anzahl von Zeichen aus dem Inhalt des Objekts. Als erster Wert wird der Startindex erwartet - als zweiter die Anzahl der zu entfernenden Zeichen.
Notation: Objekt.deleteData(Anfang, Länge)

t = document.createTextNode('abcdefg');
t.deleteData(2,3); // t.data = 'abfg'

DOM 1 JScript 6.0 insertData

Die insertData-Methode fügt neuen Text an einer Stelle des Inhalts ein. Der erste Parameter gibt dazu den Startindex an, bei dem der Text, der als zweiter Parameter übergeben wird, eingefügt werden soll.
Notation: Objekt.insertData(Anfang, Text)

t = document.createTextNode('abcdefg');
t.insertData(2,'123'); // t.data = 'ab123cdefg'

DOM 1 JScript 6.0 replaceData

Die replaceData-Methode ersetzt eine bestimmte Textpassage des Inhalts durch einen neuen String. Als erster Parameter wird dazu der Startindex angegeben, ab dem Zeichen ersetzt werden soll. Der zweite Parameter beschreibt die Anzahl der Zeichen die durch den im dritten Parameter definierten String ersetzt werden sollen.
Notation: Objekt.replaceData(Anfang,Anzahl,Text)

t = document.createTextNode('abcdefg');
t.replaceData(2,3,'123'); // t.data = 'ab123fg'

JScript 5.0 splitText

Die splitText-Methode zerteilt den Inhalt des Objekts in zwei Teile. Die Methode erzeugt ein neues TextNode-Objekt und gibt dieses aus. Des zerteilte Objekt behält den ersten Teil des Textes - das zurückgegebene Objekt enthält den zweiten Teil. Als Parameter wird optional eine Zahl erwartet, die die Stelle beschreibt, an der der Inhalt geteilt werden soll. Wird kein Parameter angegeben, so gibt die Methode ein leeres TextNode-Objekt aus und beläßt den Inhalt unverändert.
Notation: Objekt.splitText([Teiler])

t = document.createTextNode('abcdefgh');
u = t.splitText(4);
// t.data = 'abcd';
// u.data = 'efgh';

JScript 6.0 substringData

Die substringData-Methode gibt einen Teilstring des Inhalts aus. Als Parameter werden dazu der Startindex sowie die Anzahl der auszugebenden Zeichen erwartet (in dieser Reihenfolge).
Notation: Objekt.substringData(Anfang, Länge)

t = document.createTextNode('abcdefg');
s = t.substringData(2,3); // s = 'cde'

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant