info@a-coding-project.de

Joomla: Templates

Das Design einer mit Joomla bearbeiteten Webseite wird über sogenannte Templates gesteuert. Diese definieren das Grundgerüst der Webseite und setzen bestimmte Platzhalter an deren Stelle dann die Inhalte vom Joomla-System in das Design eingepasst werden können.

Administration von Templates

Nach der Installation von Joomla stehen für die Webseite selbst drei Templates standardmäßig zur Verfügung. Auf zahlreichen Webseiten stehen zudem tausende Templates kostenlos oder kostenpflichtig zum Download zur Verfügung. Jedes Template muss zunächst herunter geladen und abgespeichert werden. Die Installation eines Templates läuft dann mit den folgenden Schritten ab:

  • 1. Aufruf des Menüs "Erweiterungen" im Admin-Bereich
  • 2. Aufruf der Option "Installieren/Deinstallieren" / Installationsoberfläche wird angezeigt.
  • 3. Variante "Paketdatei hochladen" ist notwendig / Mit "Durchsuchen" wird Paketdatei ausgewählt
  • 4. Mit Klick auf "Hochladen" wird das Template automatisch installiert
Nach der Installation wird das neue Template in der Übersicht "Erweiterungen" / "Templates" mit angezeigt und kann verwendet werden.

Joomla Templates anpassen

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Template nach seinen eigenen Bedürfnissen anzupassen. Innerhalb des Administrationsbereiches können durch einen Mausklick auf den dazugehörigen Eintrag in der Liste genauere Informationen zum Template aufgerufen werden. Weiterhin stehen dem Administrator die Links "HTML bearbeiten" und "CSS bearbeiten" zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Links kann zum einen der Inhalt der Index-Datei eines Templates (Name: index.php) oder die dazugehörigen CSS-Datei(en) angepasst werden. Im Admin-Bereich kann allerdings nur die Index-Datei bearbeitet werden. Weitere HTML- oder andere Dateien können hier nicht editiert werden.
Die Editier-Möglichkeiten im Joomla-Admin-Bereich geben jedoch nicht die Möglichkeit, die Bilder eines Templates zu verändern. Im Joomla-Verzeichnis gibt es einen Ordner "templates", in dem für jedes Template ein eigenes Verzeichnis angelegt ist. Der Name des Verzeichnisses entspricht dem Namen der Paketdatei, die heruntergeladen wurde. Die Dateien in diesem Verzeichnis können - falls man Erfahrung mit PHP, HTML, CSS und Javascript hat - direkt verändert bzw. ausgetauscht werden.
Falls man die Veränderungen direkt im Template-Ordner vornimmt, bietet Joomla keine Möglichkeit, die Aktualisierungen zu kontrollieren. Das bedeutet, dass alle Änderungen grundsätzlich übernommen werden und der Administrator gezwungen ist, die Richtigkeit selbst zu überprüfen.

Erstellen eigener Joomla-Templates

Auf der Webseite
http://www.joomlaos.de/Joomla_CMS_Downloads/_Joomla_Addons.html
gibt es zwei AddOns, mit denen das Erstellen von eigenen Templates erleichtert wird. Zum einen gibt es das Programm "JoomlaXML", womit die Datei templateDetails.xml erstellt wird. Aufgrund der Informationen in dieser Datei kann Joomla alle Erweiterungen installieren. Die zweite Anwendung mit der Bezeichnung "Joomla! 1.5 Template Toolbar", die es neben der Erstellung der XML-Datei ermöglicht, komplette Templates selbst zu bauen. Als Alternative dazu gibt es den "Joomla 1.5 Templatebuilder für Dreamweaver", der allerdings als Erweiterung des HTML-Editors Dreamweaver fungiert.

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant