0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de

Video: Eigene Bildersuche – Teil 1

Ich plane selbst eine Bildersuche zu machen, welches die Bilder der eigenen Website in eine DB speichert. So kann man daraus dann seine eigene Bildersuche zu machen, ohne jedes Bild manuell in die Datenbank zu bauen.

Das Programm ist derzeit soweit, dass es die Links zur auf einer Seite raussucht und in die Wartschlange einträgt. Die Bilder der Seite werden mit alt-Tag, Titel und Größe in die Datenbank eingetragen. Ist eine Seite fertig wird die nächste Seite in gecrawlt.

Um den Server zu entlasten ist nach 50 Seiten eine Pause angesagt. Später kann man einstellen, wie lange sie dauern soll.

Im Suchen Tab hab ich bisher eine kleine Demo gemacht, die zeigt, dass die Bilder auch wirklcih gefunden werden. Das ganze müsste ich dann später in PHP nach programmieren.

Das komplette Programm sollte später evtl. als Dienst laufen und nach und nach immer alle Bilder der Bildersuche aktuallisieren. So hat man immer aktuelle Bilder.

Ich werde die weitere Entwicklung mal in Videos dokumentieren, damit ihr immer auf dem Laufenden bleibt 😉

Hier ist das Erste:

Kommentare

Simon Strasser schrieb am 20.10.2009:

Netter Dienst :) Aber nicht jeder hat einen Windows Server ;)

Stefan Wienströer schrieb am 20.10.2009:

Das muss auch nicht. Ich möchte das zum Beispiel für mich so machen, dass ich das auf meinen lokalen PC nebenbei laufen lasse. Evtl. kriege ich es ja auch unter Mono zum Funktionieren ;-)

Simon Strasser schrieb am 21.10.2009:

Hm, grundsätzlich eine nette Idee :) - Ich werde mir da für meine VPS mal was in C++ oder Java zusammenschrauben, mal schauen :) Vielleicht wird das ja am Ende eine kleine Suchmaschine? ;)

Video: Eigene Suchmaschine Teil 2 schrieb am 29.10.2009:

[...] für die eigene Website. Die Fortschritte des Projektes dokumentiere ich per Video, wie ich es hier bereits im ersten Teil gemacht [...]