0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de

Website Kauf – Was ist zu beachten?

Ebay, Sedo & Co bieten Webprojekte zum Kauf an. Doch nicht jeder Kauf eines Webprojektes lohnt sich. Auch wenn ein Projekt im ersten Augenblick gut aussieht, entpuppt es sich häufig als schlecht laufende Seite. In diesem Artikel erfahren Sie, was bei einem Projektkauf zu beachten ist.

Schritt 1: Seitenbewertung mittels Online Tools

Im Web gibt es zahlreiche Tools, mit dem man schon einiges über eine Seite erfahren kann. Hier sind die wichtigsten:

  • Seitwert.de: Seitwert.de analysiert die Seite auf bestimmten Kriterien und gibt einen entsprechenden Wert der Seite zurück. Vergleichediese Werte mit ähnlichen Seiten. Sind sie deutlich höher als das zu testende Projekt, ist dies schon mal ein schlechtes Zeichen. Hier sind die Kategorien:
    • Gewichtung bei Google
    • Zugriffszahlen Alexa
    • Social Bookmarks
    • Technische Details
    • Gewichtung bei Yahoo
    • Sonstige Faktoren
  • Backlink Check: Der Backlinkchecker von seo-united.de prüft die zur Seite gesetzten Links. Hier kannst du sehen, wer auf die Seite verlinkt hat. Sind dies ausschließlich Webverzeichnisse oder Spam-Pages, solltest du am besten die Finger vom Projekt lassen.
  • Who.is: Hier werden Details zu Domain gefunden. Dazu muss einfach die Url in die Suchmaske eingegeben werden. Du sieht nun, die Adresse des Inhabers und des Hosters. Prüfe, ob diese auch der Beschreibung der Seite entsprechen. Tipp: Eine Suche nach dem Namen des Inhabers zeigt vielleicht, ob es sich bei ihm um einen Profi oder einen Betrüger handelt.
  • Archive.org: Bei Archive.org kannst Du dir alte Versionen der Website ansehen. Es ist ganz interessant, wie sich diese entwickelt hat. Schau dir doch mal auf das Impressum an. Hat der derzeitige Inhaber die Seite vielleicht selbst vor kurzer Zeit aufgekauft? Wenn ja solltest du das Projekt besser nicht kaufen, da es eventuell irgendwelche Probleme macht, weswegen der Inhaber es schnell wieder loswerden will.

Schritt 2: Beschreibung analysieren

Die Beschreibung des Angebots ist natürlich die Informationsquelle schlecht hin. Doch hier wird nicht immer ganz die Wahrheit geschrieben, denn das Projekt soll ja ziemlich viel einbringen. Daher solltest du die dort angegebenen Daten überprüfen.

Die Mitgliederzahl

Eine hohe Mitgliederzahl ist natürlich immer etwas Positives. Doch gerade dort wird oft ein wenig nachgeholfen. Nicht selten beinhalten die zum Verkauf angebotenen Seiten Mitglieder, die das Angebot schon längst nicht mehr Nutzen, Mitglieder, die sich gar nicht angemeldet haben und Mitglieder, die mehrere Accounts haben. Außerdem gibt es noch Mitglieder wie den Admin selbst und dann noch vielleicht ein paar Testuser.

Das Problem: Du kannst schwer nachvollziehen, ob die Anzahl stimmt. Jedoch gibt es noch ein paar Möglichkeiten um wenigsten ein bisschen Erahnen zu können, ob die Anzahl stimmt.

  1. Schau doch noch mal bei Archive.org nach, wie hat sich die Userzahl in der Zeit verändert? Sind die Zahlen immer gleichmäßig gestiegen oder immer in starken Schüben?
  2. Beobachte die Mitgliederzahl nach Möglichkeit ein paar Tagen / Wochen. Bleibt die Anzahl immer gleich, oder wächst sie noch?

Beschreibungen und Screenshots

Analysiere die Beschreibungen und Screenshots. Können Diese stimmen oder wurde hier gelogen? Schau dir einfach nochmals die Website an und versuche die gezeigten Stellen zu finden und zu überprüfen.

Schritt 3: Suche persönlichen Kontakt zum Käufer

Frage den Verkäufer ruhig aus, denn er sollte dir eine genaue Auskunft über das Projekt geben, da er sein Projekt ja verkaufen möchte. Will er einige Details nicht bekannt geben, wiege ab, ob es hierbei um Sachen geht, die nicht verraten werden sollten (aus Sicherheitsgründen), oder ob es einfach Details sind, die das Projekt in schlechtes Licht stellen. Du kannst auch ruhig ein paar Sachen fragen, die in der Beschreibung schon angesprochen wurden, dann kannst du sehen, ob der Verkäufer auf die Beschreibung verweist, oder ob er es nochmal erklärt.

Hier sind ein paar Fragen, die Du stellen könntest.

  • Wie viel bringt das Projekt im Monat ein?
  • Welche Voraussetzungen sind nötig, um die Seite zum Laufen zu bringen?
  • Was hat diese Seite, was sie ausmacht?
  • Können Sie mir die Log-Files des Projektes schicken? (Hier ist eine Verweigerung auf das verschicken gewünscht, denn vielleicht hat er diese ja auch anderen Personen geschickt)
  • Wie alt ist die Seite?
  • Muss Ich das Hosting Paket übernehmen und wenn ja welches ist es und wie lange ist die Vertragsbindung?

Ach ja, je schneller der Verkäufer antwortet, desto besser scheint das Projekt zu sein. Du solltest alle obigen Antwortenwenn möglich überprüfen.

Ich wünsche Dir viel Spaß mit deinem neuen Projekt. Und nicht vergessen: Immer kritisch sein.

Fortsetzung folgt…

Social Bookmarks