0251 / 590 837 15

Das kleinste Blog System der Welt!

Darf ich vorstellen? Das wohl kleinste Blog-System der Welt. Ich habe es geschafft in 894 Bytes Ein vollständiges Blog System zu erstellen. Natürlich inklusive Admin-Bereich zum Schreiben neuer Artikel. Die Entwicklung dieses Werkes hat 2 Stunden gebraucht, einbegriffen Planung und Tests 😉

Natürlich ist der Code kommentiert. Aber falls ihr euch dort nicht zurecht findet habe ich einmal eine kleine Erklärung wie das System funktioniert. Beim Erstellen eines neuen Artikels wird die Blog Datei überschrieben.

Das CMS ist zum produktiven Bloggen vermutlich unbrauchbar, aber interessant. Probierts doch mal aus. Es basiert auf PHP und benötigt ansonsten keine Voraussetzungen.

Download

Kommentare

Tobias schrieb am 06.02.2010:

action -_-

Tobias schrieb am 06.02.2010:

form acrion="index.php?admin=1" method="POST" meine da fehlt action^^

Stefan Wienströer schrieb am 06.02.2010:

Hat auch so funktioniert, deswegen hab ichs nicht bemerkt^^ Die neue Version ist bereits hochgeladen, hat ja zum Glück nichts zur Dateigröße dazugetan^^

Ahmet Topal schrieb am 07.02.2010:

Finde ich lustig :) Funktioniert einwandfrei! Gleich mal nen Tweet abgeschickt :) Gebrauchen könnte man es schon in Blogs, natürlich aber nur sehr kleine Blogs (Produkt) und dann müsste man aber noch das Adminbackend mit einem Passwort sichern^^ Das wird nicht so schwer sein :D Gut gelungen! Nice :)

omBuzzer.de schrieb am 07.02.2010:

<strong>Kleine Blog-Systeme als Alternative zu Wordpress...</strong> [...] stammt von Stefan Wienströer, der das wohl kleinste Blog System der Welt (siehe hier) geschrieben hat. Es ist 894 Bytes groß. [...]...

Knorkebrot schrieb am 07.02.2010:

Solltest du das zweite fopen() nicht im 'w'-Modus machen? Sonst wird soch der gesamte Inhalt immer doppelt aufgeführt, je Artikel ein Adminlink +1, je Artikel ein Headline/Content-Formluar +1 etc. Wie siehts eigentlich mit Modifikation und Nutzung aus, sprich Lizenz? MßG, Knorke!

rtauchnitz schrieb am 07.02.2010:

Ein recht minimalistisches Blogsystem. Aber hey - funktioniert. ;) Interessante Lösung mit dem Überschreiben.

Stefan Wienströer schrieb am 07.02.2010:

@Knorke: Das Problem mit dem doppelten Überschreiben hat ich am Anfang, habs mit nem unlink gelöst. Werd das mal mit dem w testen. Die Lizenz ist GPL ( http://creativecommons.org/licenses/GPL/2.0/deed.de ) solltest aber bei Weiterverbreitung nen Link hierher setzen.

Uwe schrieb am 07.02.2010:

www.txt.io ist besser.

Stefan Wienströer schrieb am 07.02.2010:

Ich glaube, dass die dort aber über 894 Bytes kommen^^ Aber der ist auch gut ;-)

Bookmarks der Woche - Facebook, iPhone und Microsoft - Webworker Blog - Social Media - Online-Marketing - Suchmaschinenoptimierung schrieb am 07.02.2010:

[...] Das kleinste Blog System der Welt! Verwandte Artikel: &raquo; Bookmarks der Woche - Google - Bing - Facebook&raquo; Bookmarks der Woche - Die ersten Bookmarks des neuen Jahrzehnts&raquo; Bookmarks der Woche - Im Fokus: Google&raquo; Bookmarks der Woche - Gesammelte Werke&raquo; Bookmarks der Woche - WordPress Optimierung Tags &raquo; Blog, Bookmarks, Facebook, iPhone, microsoft, Social Media &laquo; Trackback: Trackback-URL&nbsp;|&nbsp;Feed zum Beitrag: RSS 2.0Thema: Bookmarks | [...]

Sergej Müller schrieb am 08.02.2010:

Schön. Ohne PHP-Notices und XHTML-valide wäre noch besser.

Florian Fiegel schrieb am 08.02.2010:

Cool, magst Du Dein Blogsystem gegebenenfalls bei http://bloggenistvielfalt.de vorstellen? Wir würden uns freuen! :)

t3n-Linktipps: Amazon vs Blippy, Nokia N900 im Test, WordPress 3.0, das kleinste CMS der Welt und 7 Webdesign-Tipps » t3n News schrieb am 08.02.2010:

[...] Mit SmallCMS will Stefan Wienströer nach eigenen Angaben das kleinste Blogsystem der Welt entwickel.... Die Chancen dafür stehen auch recht gut, denn sein CMS kommt gerade mal auf 894 Bytes. Es basiert auf PHP und verfügt über einen Admin-Bereich zum Schreiben neuer Artikel. [...]

Sascha schrieb am 08.02.2010:

Habs noch weiter verkleinert. Komme somit auf 716 Bytes. http://somegas.de/0815/smallcms.phps

Stefan Wienströer schrieb am 08.02.2010:

@Florian: Ja, gerne. Was für Infoos brauchst Du noch? @Sascha: Nice! Jetzt kannste noch alle Variablen inkl. Array verkürzen ;-)

Sascha schrieb am 08.02.2010:

Geht natürlich noch kleiner, aber ich denke die 628 Bytes sind nun klein genug. :p Datei wurde upgedated.

somegas.de &#8211; So&#039;n Krams halt &raquo; Die kleinste Blogsoftware der Welt schrieb am 08.02.2010:

[...] und selbst Modifikationen an diesem Werk vorzunehmen. Es handelt sich dabei um ganz simpel &#8220;SmallCMS&#8220;. Ein 2-Stunden Projekt basierend auf PHP, welches die simple Funktion hat, Texte zu [...]

Maik schrieb am 09.02.2010:

Öhm... will ja nichts sagen, aber neben XSS lässt sich bei diesem Script beliebiger PHP Code ausführen (und somit auch System-Befehle). Ansonsten nette Idee. Aber wieso schreibst du die Einträge nicht einfach in eine Textdatei?

Florian Fiegel schrieb am 09.02.2010:

@Stefan Meld Dich mal über die angegebene Mailadresse. :)

Aktion: Die kleinste Blogsoftware der Welt! | PHP Gangsta - Der PHP Blog schrieb am 09.02.2010:

[...] durch Stefan Wienströers Artikel auf SteviesWebsite möchte ich hier dazu aufrufen, den Rekord für das &#8220;kleinste Blog System der Welt&#8221; zu [...]

PHPGangsta schrieb am 09.02.2010:

Da es ja hier schon in Richtung Verbesserungen und "Wettstreit" geht, gibt es hier eine Aktion, wo ihr euch beweisen könnt und das "wirklich kleinste Blogsystem der Welt" eintragen lassen könnt. Dort gibt es fest definierte Regeln und eine Rangliste. http://www.phpgangsta.de/aktion-die-kleinste-blogsoftware-der-welt @Stefan: Ich habe den Artikel vorgestern geschrieben, da gab es hier noch keine Verbesserungen etc, ich hoffe ich hab dir da nichts weggenommen und die Idee geklaut oder so...

Stefan Wienströer schrieb am 09.02.2010:

@Maik: Auf Sicherheit, Validität und Schönheit wurde natürlich nicht geachtet. Es soll ja n ur zum Spaß sein ;-) @Florian: Ok, mach ich! @PHPGangster: Kein Ding, hast ja nen Link gesetzt ;-) Aber ich werd das mal verfolgen.

Maik schrieb am 09.02.2010:

Ahso, das ist was anderes. Hab mich nur gewundert, dass hier kein Hinweis steht. Könnte mir gut vorstellen, dass es einige auf'm Server lassen oder es sogar wirklich verwenden ;-)

Sergej Müller schrieb am 09.02.2010:

Dann sollst du einen fetten Hinweis vor dem Download-Button hinterlassen, dass es alles nur Spaß und für den produktiven Einsatz absolut nicht geeignet ist. Man soll das Web nicht noch unsicherer machen als es ist. Ich würde dann auch die Überschrift in "Das unsicherste Blog der Welt" abändern, dann passt es. Nichts für ungut.

Stefan Wienströer schrieb am 09.02.2010:

Ich kann ja in Kürze auch ne Sichere Variante rausbringen, die dann aber etwas größer wird ;-)

Patrick schrieb am 09.02.2010:

@Sergej Müller Ob ich nun gewisse Daten via dem kleinsten Blog der Welt oder via Facebook, Twitter und co preisgebe, ist doch nun wirkliche egal. Und wenn es um eine Programmierung des kleinsten Blogsystems geht, dann liegt es meiner Ansicht nahe, dass auf Sicherheit in gewissem Maße - gezwungener Maßen - verzichtet werden muss. Liebe Grüße an dich Stefan ... Werd dann Ganze mal ausprobieren!

Sergej Müller schrieb am 09.02.2010:

@Patrick Ja, die Vermutung liegt verdammt nahe, doch diese sollte kommuniziert werden, falls jemandem diese Vermutung fremd ist und nicht gleich in den Sinn kommt. Ich zwinge keinen, Gott bewahre. Ich gebe nur Empfehlungen ab. Ob jemand diese verwirklicht oder unbeantwortet lässt, ist seine Sache. Ich hab meine Pflicht getan, euch zum Nachdenken angeregt.

Patrick schrieb am 09.02.2010:

@Sergej Müller Wenn man das so betrachtet ... stimme ich dir voll und ganz zu. Ansonsten brauch man keinen Blog und kein Facebook, sondern kann sich mit Werbetafeln auf die Straße stellen. Gute Nacht

Stefan Wienströer schrieb am 10.02.2010:

Zitat: "Das CMS ist zum Bloggen vermutlich unbrauchbar" - werds mal fett machen, damit es auch auffällt!

Alternativen zu Blog Paraden und Linkbaits - WordPress-Zone schrieb am 12.02.2010:

[...] hat Stevie aus einer Laune heraus, laut eigener Aussage, das kleinste Blog System der Welt programmiert. Was dann passierte, damit hat er sicherlich selber nicht gerechnet. Zuerst ging diese [...]

Michael Freitag schrieb am 13.02.2010:

Unglaublich! Aber manchmal reichen die notwendigsten Dinge eben auf lange Sicht und "Erfolg" nicht aus ;-)

GALLIEN schrieb am 14.02.2010:

<strong>Das kleinste Blogsystem der Welt...</strong> Small is beautiful - dieser Grundsatz gilt in letzter Zeit aiuch in der Welt von Web 2.0 immer mehr. Man denke nur an Twitter, posterous oder txt.io. Das wohl tatsächlich kleinste Blogsystem der Welt wurde vor einigen Tagen auf Stevies Webseite prä...

Pascal schrieb am 18.02.2010:

Ne livedemo wäre super O:-)