XLink – Tutorial, Tipps & Tricks

XML ansich bietet leider keine Möglichkeit dem Programm, welches das XML-Dokument verarbeitet, Hinweise auf interne oder externe Zusammenhänge zu geben. Hier setzt XLink – oder ausgeschrieben XML Linking Language – an und erweitert XML um einige wichtige Funktionen.

Notation

Um XLink in XML-Dokumenten richtig einzusetzen gibt es einige Vorschriften die beachtet werden müssen. Zudem definiert XLink gewisse Attribute und Attributwerte.

Einfache Links

Ein einfacher Link ist – wie zuvor erwähnt – ein Element, das mit dem type-Attribut und dessen Wert simple beschrieben wurde. Einfache Links verbinden immer eine lokale (interne) und eine entfernte (externe) Resource miteinander und setzen diese so in Beziehung.

Erweiterte Links

Erweiterte Links sind Elementkonstrukte die durch ein Element umschlossen werden das vom XLink-Typ extended ist. Ein solcher Link wird also durch ein Element mit dem type-Attribut mit dem Wert extended eingeleitet. Innerhalb des Elements können dann weitere Elemente folgen, die den Link näher beschreiben. Beispiel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>