0251 / 590 837 15

CFML – Tutorials, Tipps & Tricks

Die ColdFusion Markup Language ist eine mächtige Programmiersprache für Webanwendungen. Obwohl CFML eine Tag-basierte Sprache ist und darin HTML sehr ähnelt, eröffnet es mit seinen zahlreichen Technologien neue Dimensionen der Webentwicklung.

Wie funktioniert CFML?

Wenn ColdFusion ins Spiel kommt, werden meist dynamische Seiten - ähnlich ASP oder PHP - mit Inhalten aus Datenquellen erzeugt. Wer bereits mit HTML Bekanntschaft geschlossen hat, wird auch mit der ColdFusion Markup Language (CFML) keine Schwierigkeiten haben. CFML ist genauso wie HTML eine Tag-basierte Seitenbeschreibungssprache, allerdings mit sehr viel mehr Tags.
CFML- und DHTML-Tags werden bei der Seitenentwicklung mit ColdFusion immer in die selbe Seite geschrieben, wobei CFML im Gegensatz zu HTML nicht vom Webbrowser angezeigt werden. Falls CFML-Tags in einer Seite enthalten sind, bekommt diese Datei die Endung .cfm(l). Dies deutet dem ColdFusion-Server, dass er die Seite zunächst verarbeiten muss, bevor sie vom eigentlichen Webserver an den Browser weitergegeben wird.

Programmieren in CFML

Der ideale HTML-Editor für die Entwicklung dynamischer Webseiten heißt Dreamweaver MX aus der Suite Macromedia Studio MX, ab November 2003 als 2004-Version erhältlich. Durch einige Menüs und Bedienfelder ist Dreamweaver MX besonders für die Zusammenarbeit mit ColdFusion perfektioniert. So kann man nicht nur eine ColdFusion-Projektseite einrichten, sondern auch eine Datenquelle definieren oder mit farbkodierten CFML-Tags programmieren.

Variablen

Bevor wir uns an die ersten Anwendungen machen, wollen wir uns zunächst mit den Grundlagen beschäftigen und erfahren wie CFML im einzelnen notiert wird.

Operatoren

Operatoren sind das A und O, wie Variablen und Ausdrücke verbunden werden. ColdFusion kennt fünf Typen von Operatoren: Arithmetische Operatoren, Vergleichsoperatoren, String-Operatoren, Logik-Operatoren und Bit-Operatoren.

Ablaufsteuerung

Nahezu jede (Programmier-)Sprache stellt bestimmte Mechanismen zur Ablaufsteuerung zur Verfügung – so auch ColdFusion . Mit den dafür bereit gestellten Tags ist es, möglich den Programmablauf zu kontrollieren, zu beeinflussen und ggf. in die richtige Richtung zu lenken.

CustomTags und Datenbanken

Zuletzt wollen wir Ihnen noch einen kleinen Einblick in zwei kleine Aspekte der Programmierung mit CFML bieten. Als erstes wollen wir uns mit den CustomTags beschäftigen und als zweites werden wir den Zugriff auf Datenbanken näher betrachten.