info@a-coding-project.de

JavaScript: elements

Die clientseitige elements-Kollektion bietet den Zugriff auf die Unterelemente (button, input, select, ...) eines Formulars. Unter JavaScript handelt es sich hierbei um ein entsprechendes Array.
Eine elements-Kollektion besitzt die folgende Eigenschaft (nur JScript):
  • length (JScript 3.0)

... und Methoden:

  • item (JScript 3.0)
  • namedItem (JScript 6.0)
  • tags (JScript 3.0)
  • urns (JScript 5.0)

Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um eine Kollektion handelt. Die Eigenschaften von Kollektionen werden im Abschnitt 4 dieses Kapitels genauer beschrieben.
Unter JavaScript handelt es sich hierbei um ein Array, welches lediglich die length-Eigenschaft besitzt (gibt die Anzahl der enthaltenen Unterelemente an [ab Java Sript 1.0 ]).

document.meinFormular.onsubmit = pruefen;
function pruefen()
{
 wascomplete = true;
 a = document.meinFormular.elements.tags('INPUT');
 for(i=0; i<a.length; i++)
 {
  if(a[i].type == 'text' && a[i].value == '')
  {
   wascomplete = false;
   a[i].value = 'Bitte ausfüllen!';
  }
 }
 if(wascomplete == false){alert('Nicht alle Felder ausgefüllt!');}
 return(wascomplete);
}

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant