0251 / 590 837 15

JavaScript – Tutorial, Tipps und Tricks

JavaScript wird in der heutigen Zeit zu einer der wichtigsten Sprachen. Sie ist fast auf allen Endgeräten verfügbar, ob Smartphone, Fernseher oder dank NodeJS mittlerweile auch im Server-Bereich.

Unter Scripting fasst man allgemein alles, was mit (Web-)Programmierung zu bezeichnen ist. Dazu gehören u.a. JavaScript Core (das Grundgerüst von JavaScript sozusagen), JScript, Client-Side JavaScript , ServerSide JavaScript , JavaScript StyleSheets und einige Weitere. In dieser Dokumentation wird nun näher auf die 5 genannten Sprachen eingegangen werden.

Was ist JavaScript?

Java Script ist eine von Netscape geschaffene Plattform die Objekt-orientiertes Programmieren erlaubt. Es ermöglicht das Erstellen von Anwendungen und Dokumenten, die über das Internet laufen/gestartet werden können. Zudem bietet es Möglichkeiten aktiv auf Dokumente einzugreifen und diese zu lesen, zu schreiben oder zu verändern. Letztlich bildet es zusammen mit HTML und CSS die Grundlage für Dynamic HTML (DHTML) (engl. = dynamisches HTML). Zudem bietet JavaScript Zugang zu Java und kann mit diesem arbeiten oder es ausführen.

JavaScript wird aufgeteilt in 2 Bereiche (oder besser Varianten): Client-Side JavaScript und Server-Side JavaScript . Client-Side JavaScript enthält dabei, neben dem Grundgerüst noch einen neueren kleinen Teil der sich JavaScript Style Sheets (JSSS) nennt. Die folgende Grafik soll diese Unterteilungen nochmals verdeutlichen:

Darstellung: Ableitung von JavaSkript

JavaScript Core (JS)

Java Script Core stellt das Grundgerüst für Client- und Server-seitiges JavaScript . Es enthält unter Anderem die Definitionen für die Verarbeitung von Anweisungen, (Grund-)Objekte und Methoden.

Client-Side JavaScript (CSJS)

Client-Side JavaScript ist die Client-/Benutzerseitige Variante von JavaScript . Es enthält Objekte, Methoden und Eigenschaften, die es ermöglichen auf den Browser, die angezeigte(n) Seite(n) und sonstige Benutzerspezifische Dinge einzugreifen, zu lesen oder zu schreiben/verändern. Client-Seitiges JavaScript wird dabei zumeist von einem Browser ausgeführt und verarbeitet.

Entstehung

Java Script wurde erstmals offiziell 1996 als Standard für Scripting-Programmierung eingebracht. Es ist von Netscape lizenziert und stammt ursprünglich von der Idee und der Umgebung von Java , einer von Sun Anfang der 90er Jahre entwickelten Programmiersprache, ab. Die Idee dabei war es, auf Web-Dokumente eingreifen und diese verändern zu können. Seither sind 6 Versionen (Spezifikationen mit Erweiterungen oder Änderungen) zu JavaScript definiert worden: JavaScript 1.0 bis 1.5.

Microsoft sah sich mit Aufkommen von JavaScript (vormals auch LiveScript genannt, dann aber umbenannt auf Grund der Popularität von Java ) gezwungen etwas eigenes zu Entwickeln, damit ihr Browser, der Internet Explorer, nicht in Hintertreffen oder gar benachteiligt werden würde. Somit entwickelte man ein neues JavaScript , fügte ein paar Dinge hinzu, änderte ein paar Dinge und nannte es schließlich JScript. Seitdem gibt es nun die 6te Version von JScript (1.0 - 5.0) sowie zahlreiche Unterversionen (5.5, 5.6, ...).

ECMAScript

Java Script wird auch als ECMAScript bezeichnet. DieECMAist eine europäische Organisation in der Schweiz, die Computer-relevate Dinge und Daten zu standarisieren versucht. 1997 wurde hier der Syntax von JavaScript und JScript unter dem Namen EMCAScript standarisiert.

Scripte in Dateien speichern

Allgemein gesagt ist eine Script-Datei eine ganz normale Text-Datei, die Anstelle von Wörtern und Sätzen eben den jeweiligen Code enthält. Bei den Sprachen JavaScript bzw. JScript oder VBScript muss also keine Umwandlung der (Text-)Daten in Binärwerte vollbracht werden. JavaScript - bzw. JScript-Code wird normaler weise mit der Dateiendung .js gespeichert. VBScript mit der Dateiendung .vbs. Diese Daten können entweder als externe Datei oder intern (z.B. innerhalb eines script-Bereiches) z.B. in ein HTML-Dokument eingebunden werden. Zum Editieren (~Schreiben) dieses Codes genügt ein einfacher Text-Editor. Im Gegensatz zum Einsatz innerhalb eines HTML-Dokumentes braucht/darf die .js-Datei keine HTML-Elemente enthalten - es wird also nur der pure Code hinein geschrieben.

Scripting in HTML

Wie Sie Scripting in HTML-Dokumenten verwenden, erfahren Sie in den folgenden Kapiteln der HTML-Dokumentation:

Diese Dokumentation

Diese Dokumentation wird auf die Grundeigenschaften von JavaScript sowie auf JScript eingehen. Des Weiteren wird genauer auf die Verwendung von Server-Side JavaScript und JavaScript StyleSheets eingegangen. Damit nachvollziehbar ist, zu welcher Variante eine bestimmte Anweisung, eine Methode oder ein Objekt (etc.) gehört wird dies, durch kleine Symbole in der Überschirft gekennzeichnet. Eine Übersicht: Zeichenerklärung ist ebenfalls vorhanden, welche diese Symbole beschreibt.
Grundsätzlich gilt: Dinge die mit einem Symbol für eine frühere JavaScript Version beschrieben sind, sind auch in späteren verfügbar. Alle Dinge, die mit einem Symbol für die JavaScript Core Version beschrieben sind, sind ab der bezeichneten Version auch in Client-Side JavaScript und Server-Side JavaScript verwendbar.

Diese Dokumentation ist in zwei Bereiche unterteilt:

  • JavaScript Einführung und Beschreibung
  • Objektreferenz zu JavaScript, ClientSide JavaScript und ServerSide JavaScript

Syntax

Der Syntax einer (Programmier-)Sprache beschreibt den genauen Aufbau, die Grammatik und auch die Rechtschreibung dieser Sprache. Er besagt, wie was wo warum und wie was wo warum nicht geschrieben werden kann/darf. Der Syntax von JavaScript und JScript ist gleich und hat nur einige wenige Unterschiede.

Operatoren

Operatoren sind Zeichen oder Zeichenketten, die zwei Objekte miteinander verknüpfen oder ein Objekt verarbeitet. Dazu gibt es mehrere Gruppen von Operatoren:

Abfragen

Abfragen dienen dazu, den Ablauf eines Programms bzw. einer Funktion zu steuern. Sie funktionieren alle nach dem gleichen Muster: es wird eine Bedingung gestellt und je nach dem wie diese Ausgewertet werden kann (wahr oder falsch) wird etwas ausgeführt oder eben nicht.

Schleifen

Schleifen dienen dazu, bestimmte Anweisungen zu wiederholen ohne, dass diese dazu so oft notiert werden muessen. Dazu gibt es mehrere Arten von Schleifen sowie einige Zusätze, die nur innerhalb dieser Schleifen verwendet werden können.

Variablen

Bei der Arbeit mit Variablen helfen einige Statements (Definierte Wörter, die bestimmte Anweisungen zur Folge haben) diese besser zugänglich zu machen.

Funktionen

Funktionen sind bestimmte Abläufe. Sie haben mehrere Rollen, wie zum Beispiel das Reagieren auf Ereignisse oder das Prüfen und Errechnen eines oder mehrerer Werte. Sie dienen dazu, oft verwendete Abläufe dadurch zu vereinfachen, dass diese nur einmal aufgeschrieben werden müssen.

Objekte

Objekte sind ein wesentlicher Bestandteil von JavaScript und JScript. Sie haben bestimmte Eigenschaften und stellen Methoden zur Verfügung.

Ereignisse

Ereignisse sind bestimmte Situationen oder Vorkommnisse, auf die speziell reagiert und eingegangen werden kann. Dazu gibt es eine Reihe von Event-Handlern (Ereignis-Bearbeiter).

Verarbeitung

Um die Verarbeitung von Anweisungen und Funktionen zu erleichtern und die Arbeit mit Objekten zu vereinfachen gibt es verschiedene Anweisungen.

Ajax - Daten vom Server anfragen

Mit Ajax kann man auf einer Seite Daten vom Server anfragen, ohne eine Seite neu zu laden.

Mehr zu Ajax

JScript

Script.Net ist Microsofts neuster Streich. Es vereint alle Vorzüge von JScript bzw. JavaScript , fügt viele neue Komponente hinzu und ermöglicht es erstmals mit JScript wirklich zu programmieren – im wahrsten Sinne des Wortes.

Mehr zu JScript.net

Beispiele

Wir bieten eine Reihe an Beispielen für HTML und JavaScript. So gibt es Lösungen für häufig auftretende Problemfälle oder auch einfach Beispiele, die die Handhabung einiger Funktionen verdeutlichen sollen.

Beispiele anschauen

Weitere Infos