info@a-coding-project.de

JavaScript: history

Das clientseitige history-Objekt besitzt Eigenschaften und Methoden, die es erlauben die History (Verlauf) zu durchblättern.
Das Objekt muss nicht erstellt werden, sondern wird vom Interpreter bereit gestellt. Jedes window-Objekt besitzt ein eigenes (anderes) Unterobjekt dieser Art.
Bitte beachten Sie, dass JavaScript und JScript Unterschiede in der Verwendung des history-Objekts machen. JavaScript sieht das Objekt als Array der History-Einträge an - es kann ebenso wie ein Array durchlaufen und ausgefragt werden (Privileg BrowserRead erforderlich). JScript tut dies nicht. Außerdem gibt JavaScript beim Aufruf history eine HTML-formatierte Tabelle der aktuellen History aus (Privileg BrowserRead erforderlich).

Eigenschaften  nach oben

JavaScript 1.1 current

Die current-Eigenschaft gibt die aktuelle Adresse an (ähnlich location.href) (Privileg BrowserRead erforderlich).
Notation: Objekt.current
Kein Beispiel.

JavaScript 1.0 JScript 1.0 length

Die length-Eigenschaft gibt an, wieviele Seiten die History enthält.
Notation: Objekt.length

if(history.length >= 25)
{ alert('Sie haben aber schon einige Seiten angesehen!'); }

JavaScript 1.1 next

Die next-Eigenschaft gibt die Adresse des nächsten Eintrags in der History an. Existiert kein Eintrag wird ein leerer String zurückgegeben (Privileg BrowserRead erforderlich).
Notation: Objekt.next

function gehezu(s) 

 if(s.toLowerCase() == history.next.toLowerCase())
 { 
  return(confirm('Wollen Sie wirklich zurückkehren?n'+s)); 
 } 
 else
 {
  return (true);
 }
}

JavaScript 1.1 previous

Die previous-Eigenschaft gibt die Adresse des vorherigen Eintrags in der History an. Existiert kein Eintrag wird ein leerer String zurückgegeben (Privileg BrowserRead erforderlich).
Notation: Objekt.previous
Kein Beispiel.

Methoden  nach oben

JavaScript 1.0 JScript 1.0 back

Die back-Methode springt zu einem der vorherigen History-Einträge zurück. Unter JavaScript wird damit automatisch um einen Eintrag zurück gesprungen. JScript erlaubt es optional als Übergabewert eine Zahl anzugeben. Diese besagt, wieviele Einträge zurück gegangen werden soll. Wird hierbei keine Zahl angegeben, wird die 1 verwendet.
Notation: Objekt.back([Anzahl])

<a href="javascript:history.back()">Zurück</a>

JavaScript 1.0 JScript 1.0 forward

Die forward-Methode springt zum nächsten History-Eintrag vor.
Notation: Objekt.forward()

<a href="javascript:history.forward()">Vor</a>

JavaScript 1.0 JScript 1.0 go

Die go-Methode springt zu einem Eintrag der History. Als Parameter wird entweder eine String oder eine Zahl erwartet. Eine positive Zahl gibt an, wieviele Einträge nach vorn gesprungen werden sollen. Eine negative Zahl gibt an, wieviele Einträge zurück gesprungen werden sollen. Wird eine String notiert, so wird zum nächsten (nach vorn oder hinten) Eintrag gesprungen dessenURLdiesen String enthält.
Notation: Objekt.go(Zahl)
Notation: Objekt.go(String)

<a href="javascript:history.go(-1)">Zurück</a>

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant