info@a-coding-project.de

JavaScript: StProc

Das (serverseitige) Stproc-Objekt bietet den Zugriff auf gespeicherte Funktionen der Datenbank und ermöglicht den Zugriff und Manipulation.

NES 3.0 Stproc-Objekt erstellen  nach oben

Ein Stproc-Objekte wird durch den Aufruf der storedProc-Methode eines Database- oder Connection-Objekts erstellt. Beim Erstellen eines Stproc-Objekts können Parameterwerte definiert werden. Soll kein übergebener Wert sondern dieser Standardwert für den Parameter verwendet werden muss der Wert /Default/ (als String) anstelle des Parameters notiert werden. Die Datenbank bzw. der JavaScript Server wissen dann, dass der Standardparameter verwendet werden soll. Außerdem kann der Parameter /Null/ (ebenfalls als String) verwendet werden. Er übergibt den Wert null.
Nehmen wir an die Datenbank hat folgende gespeicherte Funktion definiert:

create proc GetUsers as
begin
 select NAME, VORNAME, TELEFON from User
end

Das Resultat des Stproc-Objekts währe dann eine Tabelle, dass die Felder NAME, VORNAME und TELEFON aus der Datenbank liefert. Die folgende Funktion könnte diese wieder verarbeiten:

sto = database.storedProc("GetUsers");
if(sto && (database.majorErrorCode() == 0))
{
 result = sto.resultSet();
 if(result && (database.majorErrorCode() == 0))
 {
  while(result.next() == true)
  {
   write('<tr>' + result.NAME + '</td>');
   write('<td>' + result.VORNAME + '</td>');
   write('<td>' + result.TELEFON + '</td></tr>');
  }
  result.close();
 }
} sto.close();

Unterobjekte  nach oben

Das Objekte besitzt die folgenden Unterobjekte:

Eigenschaften  nach oben

NES 2.0 prototype

Die prototype-Eigenschaft gibt eine Referenz auf die eigentliche Objektklasse wieder.
Notation: Objekt.prototype
Kein Beispiel.

Methoden  nach oben

NES 3.0 close

Die close-Methode schließt die Verbindung zu einer gespeicherten Funktion.
Notation: Objekt.close()
Beispiel siehe Stproc-Objekt.

NES 3.0 outParamCount

Die outParamCount-Methode gibt die Anzahl der herausgehenden (OUT oder INOUT) Parameter wieder.
Notation: Objekt.outParamCount()
Beispiel siehe outParameters-Methode.

NES 3.0 outParameters

Die outParameters-Methode gibt den Wert eines herausgehenden Parameters wieder. Dazu wird der nullbasierte Index des Parameters erwartet.
Notation: Objekt.outParameters(Nummer)

sto = database.storedProc("meineFunktion");
j = sto.outParamCount();
for(i=0; i<j; i++)
{
 write('Parameter '+i+' hat den Wert: '+
       sto.outParameters(i)+'.');
}

NES 3.0 resultSet

Die resultSet-Methode erstellt ein resultset-Objekt.
Notation: Objekt.resultSet()
Beispiel siehe resultset-Objekt.

NES 3.0 returnValue

Die returnValue-Methode gibt das Resultat der gespeicherten Funktion wieder. Bitte beachten Sie dabei, dass das Resultat danach nicht noch einmal abgerufen werden kann, sondern erst ein neues Stproc-Objekt erstellt werden muss.
Notation: Objekt.returnValue()
Kein Beispiel.

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant