0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de
;

100 Artikel CMS Tutorial (+Namensverkündung)

Die Anzahl der Artikel des CMS Tutorials ist nun 3-stellig! Aus diesem Grund gibt es heute einen Jubiläumsbeitrag, in welchem auch der Name des CMS verkündet wird.

Da die Basis nun so gut wie fertig ist wird die erste Version bald veröffentlicht. Ich werde nun mit dem neuen Namen eine Website für das CMS erstellen, in welchem auch folgende Sachen seien werden:

  • Download natürlich^^
  • Plugin & Themeverzeichnis
  • Wiki oder FAQ
  • Forum

Was bis dahin noch gemacht werden muss

Im CMS selbst muss bis dahin noch der Installer gemacht werden, es müssen Events geworfen werde. Außerdem müssen noch letzte Bugs (z.B. beim Bilderupload) behoben werden. Außerdem gibt es noch einen Rundum-Check, in dem nochmal alles geprüft wird.

Danach kommt das CMS in eine Beta-Phase. Ich werde mehrere Leute fragen, ob sie das ganze mal ein bisschen durchtesten. Außerdem werde ich das CMS in Download-Verzeichnissen anmelden und hier und wieder auf verschiedenen Seiten davon berichten. Ihr könnt dort gerne helfen 😉

Der aktuelle Stand

Ich bin mit dem aktuellen Stand schon sehr zufrieden. Das CMS werde ich demnächst auch auf SteviesWebsite verwenden und die neue Download-Seite des CMS wird es natürlich auch verwenden. Dann wird es bestimmt noch einige weitere Anforderungen geben, welche wir bissher noch außer acht gelassen haben.

Mitarbeit

Derzeit arbeiten ja hauptsächlich Daniel, Renner und ich am CMS. Aber auch die Leute, die „nur“ über Fehler berichten sind schon hilfreich. Denn wenn viele mitlesen, werden auch mehr Fehler gefunden. Ich denke, wenn das CMS erst einmal in der ersten Version ist, werden bestimmt noch mehr Leute aktiv mitmachen. An dieser Stelle muss ich mich nochmal bei allen bedanken, die das ganze bisher unterstützte haben, danke!

Wenn das dein erster Artikel ist, den Du über das CMS hörst, kannst du hier die anderen Artikel lesen.

Der Name

So jetzt hab ich euch schon so lange auf die Folter gespannt, jetzt bekommt ihr den Namen. Die Favoriten für den Namen waren ja zum Schluss FastGecko und ContentLion. Dort steht es bis zum Ende der Umfrage 2 zu 2, aber ich kann ja auch noch abstimmen 😉

Ich finde beide Namen echt gut, aber ich muss mich für einen entscheiden. Da es bei FastGecko derzeit noch rechtliche Bedenken gibt habe ich mich für ContentLion entschieden. Der Name beschreibt das CMS auch eher. Na klar ist das CMS auch schnell, aber wenn man (zu Deutsch) schneller Gecko hört, weiß man noch nicht genau um was es sich handelt. Bei Content Lion bzw. Inhalts Löwe^^ ist das anders. Hier weiß man sofort, dass es irgendetwas mit Inhalten also Texten zu tun hat. Wenn dann ein PHP-Script so heißt, kann man sich schon deken, dass es sich um ein CMS handelt.

Die Domain habe ich bereits gebucht. Nun muss ein Logo her. Dazu habe ich mir auch schon ein paar Gedanken gemacht, welche ich in Kürze hier vorstellen möchte. Daniel hat im Forum bereits seinen Entwurf vorgestellt. Wer will kann ja auch mal ein paar Entwürfe machen und andere Entwürfe bewerten.

Den Gutschein bei Amazon bekommt übrigens der Nenner von FastGecko, da ContentLion mein Vorschlag war und somit nicht an der Verlosung teilnimmt.

Fazit

Lasst uns alle nochmal richtig reinhauen, damit wir ein gutes CMS bekommen. Es dauert nicht mehr lange, bis die erste Version rauskommen und ich denke, dass wir das CMS richtig gut verbreiten können – Wenn wir gute Arbeit leisten.

Einen Einstiegspunkt werde ich in Kürze hier posten.

Kommentare

KChristoph schrieb am 07.12.2009:

... na ja, zu Namen gibt es die unterschiedlichsten Betrachtungen; meine Idee "CMStevie"

Stefan Wienströer schrieb am 07.12.2009:

An dem CMS sind ja auch andere Leute beteidigt ;-) Aber an dem Namen wir nun sowieso nichts mehr geändert. Man konnte seine Vorschläge eine längere Zeit abgeben, wo auch mehrere zustande kamen. Unter anderen auch ContentLion^^