0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de

Objektorientierung in PHP (Grundlagen)

Die PHP-Grundlagen Tutorials auf SteviesWebsite sind ja bereits ein bisschen veraltet, weswegen ich jetzt ab und an ein paar neue Tutorials über die Grundlagen in PHP berichte und diese in Tutorial-Sammlung einbaue. Heute fängt es mit den Grundlagen der Objektorientierung an.

In der Programmierung macht es oft Sinn Sachen als Objekte zu verstehen. Macht man z.B. eine Community, so könnte User ein eigenes Objekt sein. Alle Funktionen die es zu dem User gibt werden dann in einer Klasse gespeichert. Das hat den Vorteil, dass man bei Änderungen nicht nach den Funktionen suchen muss. Man kann direkt das Objekt ändern.

Was sind Klassen?

Für alle OOP(Objektorientierung) Neulinge werde ich noch mal kurz erklären was Klassen und Objekte eigentlich sind. Klassen sind so zusagen die Baupläne für die Objekte. Die Klassen müssen wir entwickeln. Außerhalb des Codes der Klasse, werden wir auf Objekte zurückgreifen. Das sind eben nicht nur die Baupläne, sondern zum Beispiel schon das reelle Haus.

Neue Klasse erstellen

Am besten nennst Du die PHP-Datei der Klasse so, wie du auch die Klasse selbst nennst. So weist du immer, wo Du sie finden kannst. Ich hab da mal ne Beispiel-Klasse vorbereitet, die ich nachher erläutern werde:

<?PHP
  class Auto{
    private $bezin;

    public function tanken($bezin){
      $this->benzin += $bezin;
    }

    public function fahren(){
      $this->benzin -= 1;
      echo "Brumm Brumm";
    }

    public function istBenzinVorhanden(){
      return $this->benzin > 0;
    }
  }
?>

Der Name der Klasse ist Auto. Sie hat eine lokale Variable namens $benzin. Diese ist jedoch nur innerhalb der Klasse erreichbar, da sie als private deklaiert wurde.

Dann haben wir noch 3 Funktionen, die alle von außen erreichbar sind. Auf die Variable Benzin greifen wir dort über $this zu. $this steht für das aktuelle Objekt.

Objekte erstellen

Super, jetzt haben wir eine Klasse. Nun müssen wir nur noch das Objekt daraus erstellen und es verwenden. Wenn wir schon so ein schönes Auto haben, müssen wir es natürlich auch fahren lassen. Also tanken wir erst und fahren dann so lange, bis der Tank leer ist:

<?PHP
  include("Auto.php");
  $porsche = new Auto();
  $porsche.tanken(50);
  while($porsche. istBenzinVorhanden()){
    $porsche->fahren();
  }
?>

Ganz oben mussten wir als erstes unsere Klasse importieren. Dann erstellen wir und mit new und dem Klassennamen Auto einen Porsche (Wenn ihr wollt, könnt ihr auch ein anderes nehmen^^). Den müssen wir Tanken. Also rufen wir die $porsche.tanken auf. Schon steht der Benzinstand auf 50. In der While-Schleife prüfen wir dann, ob noch Benzin vorhanden ist und wenn ja fahren wir weiter.