0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de

Lokale Suchmaschinen im Test

In der „normalen“ Websuche liefert meiner Meinung nach Google zurzeit die besten Ergebnisse. Doch sind sie auch in der lokalen Suche die Nummer eins? Das möchte ich heute herausfinden.

In meinem Test möchte ich folgende Suchmaschinen einbeziehen:

Zum Start schätze ich Google und die gelben Seiten als Favoriten ein. Google ist unumstritten die beste Websuche und die gelben Seiten haben durch die Offline-Welt eine Menge an lokalen Adressen.

Den Test werde ich von meinem Android machen. Denn die lokale Suche ist vor allem auf Smartphones ein Thema. Mein aktueller Standort ist Beelen:

Größere Kartenansicht

Was ist ein gutes lokales Ergebnis?

Der beste Rankingfaktor hierfür ist mit Sicherheit die Nähe des Ergebnisses. Außerdem sollten die Ergebnisse auch nach Relevanz eingeordnet sein. Suche ich zum Beispiel nach pizza, möchte ich in erster Linie Pizzerien und keine Supermärkte mit Fertigpizzen finden.

Beispiel 1: Die Pizzasuche

Und wo wir schon bei Pizza sind, mein erstes Keyword ist „pizza“ 😉 Diese Ergebnisse bekomme ich ausgespuckt:

Google Places - Pizza

Google Places - Pizza

Bing - Pizza

Bing - Pizza

Gelbe Seiten - Pizza

Gelbe Seiten - Pizza

GoYellow - Pizza

GoYellow - Pizza

Qype - Pizza

Qype - Pizza

Meine Stadt - Pizza

Meine Stadt - Pizza

Leider musste ich feststellen, dass die Pizza-Branche in meinem Ort SEO-Technisch noch etwas aufholen muss – Oder anders gesagt: Die Ergebnisse sind nicht grade berauschend.

Lediglich Qype hat eine Pizzaria in meinem Ort gefunden, weshalb es die Pizza-Suche, wenn auch nur mit einem Ergebnis, gewinnt. Bing und Google haben das gleiche erste Ergebnis, jedoch ist der zweite Treffer bei Google näher dran, weshalb Google Platz zwei wird. Der letzte Platz geht an Meine Stadt, dort habe ich wie oben zufälligerweise als schlechtes Beispiel gekennzeichnet, Prospekte vom Supermarkt angezeigt bekommen – und das nicht mal aus meinem Ort!

Beispiel 2: Werkstatt

Der Hunger ist gestillt, jetzt wollen wir das Auto etwas versorgen. Mal sehen, was die lokalen Suchmaschinen für „werkstatt“ finden:

Google Playes - Werkstatt

Google Playes - Werkstatt

Bing - Werkstatt

Bing - Werkstatt

Gelbe Seiten - Werkstatt

Gelbe Seiten - Werkstatt

GoYellow - Werkstatt

GoYellow - Werkstatt

Qype - Werkstatt

Qype - Werkstatt

Meine Stadt - Werkstatt

Meine Stadt - Werkstatt

In der Werkstattsuche hat Google die Nase vorn. Es liefert mehrere relevante Ergebnisse aus meinem Ort. Auch die Ergebnisse von Qype können sich sehen lassen. Meine Stadt liefert auch zwei relevante Ergebnisse, jedoch nicht auf mobile Geräte abgestimmt.

Die Oberflächen

Die besten Oberflächen haben Google und Bing. Hier habe ich auf dem ersten Blick die Karte, Telefonnummer und Adresse.

Testergebnis

Auf dem ersten Platz ist, wie nicht anders zu erwarten, Google Places. Auch wenn es bei der Pizza nicht den besten Platz hatte, es hat die beste Oberfläche und liegt bei den Werkstätten vorn. Der zweite Platz geht an Qype. Die hatte ich vor dem Test nur so halb auf dem Schirm, sie müssen sich aber in der lokalen Suche nicht verstecken und glänzen mit guten Ergebnissen.

Allgemein ist in der lokalen Suche noch Luft nach oben. Ich denke in größeren Städten dürften die Ergebnisse schon wieder anders ausfallen (Feedback erwünscht ;-)).

Kommentare

Lucas schrieb am 04.02.2012:

Praktisch ist dann noch AR als Zusatz.

Stefan Wienströer schrieb am 04.02.2012:

AR?

Lucas schrieb am 04.02.2012:

Damit meine ich Augmented reality, also erweiterte Realität.

Kevin Geller schrieb am 04.02.2012:

ich hätte evtl noch die geschwindigkeit mit einfliessen lassen

Der SEO Blogger schrieb am 10.02.2012:

Wäre eine Schande wenn das Google nicht auf den ersten Platz packt. Aber echt ein netter Test. Grüße