info@a-coding-project.de

Liste der beliebtesten VBScript-Befehle

  • Abs
    Absoluter (positiver) Wert einer Zahl

  • AddPrinterConn
    Fügt eine Druckerverbindung hinzu

  • Array
    Fürt einen Wert zu einer Liste hinzu

  • Arguments
    Befehlszeilenargumente

  • Asc
    Gibt den ASCII-Code für Zeichenkette zurück

  • AscW
    Gibt Unicode-Code für Zeichenkette zurück

  • Atn
    Die Funktion Atn gibt den Arcustangens einer bestimmten Zahl zurück.

  • Beep
    Erzeugt einen Singalton

  • BrowseForFolder
    Fordert den Benutzer aus, einen Ordner auszuwählen

  • Call
    Ruft eine Subroutine auf

  • CallByName
    Ruft eine Subroutine an Hand ihres Namens aus

  • CBool
    Konvertiert einen Wert zu Boolean.

  • CByte
    Konvertiert einen Wert zu Byte.

  • CCur
    Konvertiert einen Wert zu einer Währung.

  • CDate
    Konvertiert einen Wert zu einem Datum.

  • CDbl
    Konvertiert einen Wert zu Double.

  • ChDir
    Ändert das aktuelle Verzeichnis

  • ChDrive
    Ändert das aktuelle Laufwerk

  • Chr
    Lieferrt den ASCII-Wert eines Zeichens

  • ChrB
    Lieferrt den Byte-Code eines Zeichens

  • ChrW
    Lieferrt den Unicode-Wert eines Zeichens

  • CDec
    Konvertiert einen Wert zu Decimal.

  • CInt
    Konvertiert einen Wert zu Integer.

  • CLng
    Konvertiert einen Wert zu Longt.

  • Const
    Definiert eine Konstante

  • CSng
    Konvertiert einen Wert zu Single.

  • CStr
    Konvertiert einen Wert zu String.

  • CreateObject
    Erstellt ein Objekt.

  • CreateShortcut
    Erstellt einen Shortcode.

  • cscript
    Führt eine VBS-Datei aus.

  • CurrentDirectory
    Das aktuelle Verzeichnis abrufen oder ändern

  • Date
    Das aktuelle Datum

  • DateAdd
    Fügt einem Datum eine Zeitspanne zu

  • DateDiff
    Errechnet die Differenz zweiter Daten

  • DatePart
    Liefert einen bestimmten Teil eines Datums

  • DateSerial
    Erstellt ein Datum von numerischen Werten aus Jahr, Monat und Tag.

  • DateValue
    Konvertiert einen String zu einem Datum

  • Day
    Liefert den Tag eines Datums zurück

  • Dim
    Definiert eine Variable

  • Do Loop
    Wiederholt einen Block Befehlen

  • Drives
    Liefert eine Liste der Laufwerke zurück

  • Echo
    Gibt etwas an den Bildschirm aus

  • End
    Ende eines Code-Blocks

  • Escape
    Liefert nur die ASCII-Zeichen eines Unicode-Strings

  • Erase
    Gibt den Speicher frei, wenn ein Array verkleinert wurde

  • Eval
    Führt eine Anweisung aus (als String)

  • Exec
    Führt einen Befehl aus

  • Execute
    Führt ein oder mehrere Statements aus
  • Exit
    Unterbricht einen Code-Block direkt

  • FileCopy
    Kopiert eine Datei

  • FileSystemObject
    Arbeiten mit Dateien und Ordnern

  • Filter
    Filtert ein Array

  • For...Next
    Zählerbasierte Schleife

  • For Each...
    Durchäuft ein Array

  • FormatCurrency
    Formatiert eine Zahl mit einem Währungssymbol

  • FormatNumber
    Formatiert eine Zahl

  • FormatPercent
    Formatiert einen Prozentwert

  • FormatDateTime
    Formatiert einen Zeitpunkt

  • Function
    Definiert eine Funktion

  • GetAttr
    Liefert ein Attribut zurück

  • GetLocale
    Liefert die Regionale ID zurück

  • Goto
    Springt zu einer Code-Zeile

  • Hex
    Liefert den Hex-Wert einer Zahl zurück

  • Hour
    Liefert die Stunde eines Datums zurück

  • If..Then
    Führ eine Bedingung aus

  • InputBox
    Öffnet eine Benutzereingabe

  • InStr
    Prüft ob eine Zeichenkette in einer anderen Zeichenkette vorhanden ist.

  • InStrRev
    Durchsucht eine Zeichenkette von Hinten

  • Int
    Liefert den ganzzahligen Anteil einer Zahl.

  • IsArray
    Prüft, ob ein Wert ein Array ist

  • IsDate
    Prüft, ob ein Wert ein Datum ist

  • IsEmpty
    Prüft, ob ein Wert leer ist
  • IsNull
    Prüft, ob ein Wert NULL ist.

  • IsNumeric
    Prüft, ob ein Wert eine Zahl ist

  • IsObject
    Prüft ob ein Wert ein Objekt ist

  • Join
    Fügt die Elemente eines Arrays zu einem String zusammen

  • LBound
    Liefert den kleinsten Wert eines Arrays zurück

  • LCase
    Wandelt einen String in Kleinbuchstaben um

  • Left
    Liefert die ersten Zeichen eines Strings zurück

  • LeftB
    Liefert die ersten Bytes eines Strings zurück

  • Len
    Liefert die Länge eines Strings zurück

  • LenB
    Liefert die Länge als Bytes eines Stirngs zurück

  • LogEvent
    Schreibt einen Eintrag ins Protokoll

  • LTrim
    Schneidet WhiteSpace-Zeichen eines Strings auf der linken Seite ab.

  • Minute
    Liefert die Minuten eines Zeitpunktes zurück

  • Month
    Liefert den Monat eines Zeitpunkts zurück

  • MonthName
    Liefert den Monatsnamen eines Zeitpunkts zurück

  • MsgBox
    Zeit dem Benutzer eine Meldung an

  • Network
    Zugriff auf Netzwerk-Ressourcen

  • Now
    Liefert den aktuellen Zeitpunkt zurück

  • On Error
    Wird aufgerufen, wenn ein Fehler passiert ist.

  • Option Explicit
    Fordert, dass alle Variablen deklariert werden müssen.

  • EnumPrinterConnections
    Listet alle Drucker-Verbindungen auf

  • SetDefaultPrinter
    Setzt den Standarddrucker

  • RemovePrinterConnection
    Entfernt einen Drucker

  • Private Variable
    Definiert eine private Variable

  • Public Variable
    Definiert eine öffentliche Variable

  • Quit
    Schließt die Anwendung

  • Randomize
    Initialisiert den Zufallsgenerator

  • ReadLine
    Liest eine Zeile aus der Kommandozeile (Benutzereingabe)

  • ReDim
    Legt die Größe eines dynamischen Arrays neu fest

  • RegExp
    Sucht mit einem Regulärem Ausdruck in einem String

  • RegDelete
    Löscht aus der Registry

  • RegRead
    Liest aus der Registry

  • RegWrite
    Schreibt in die Registry

  • REM
    Fügt einen Kommentar ein

  • Replace
    Ersetzt eine Zeichenkette im Text

  • RGB
    Defineirt eine Farbe

  • Right
    Liefert die letzten Zeichen eines Strings zurück

  • RightB
    Liefert die letzten Bytes eines Strings zurück

  • RmDir
    Löscht ein Verzeichnis

  • Rnd
    Liefert eine Zufallszahl zurück

  • Round
    Rundet eine Zahl

  • RTrim
    Schneidet WhiteSpace-Zeichen eines Strings auf der rechten Seite ab.
  • Run
    Führt einen Befehl aus

  • Second
    Liefert die Sekunden eines Zeitpunkts zurück

  • Select...Case
    Abfrage mit verschiedenen Wertemöglichkeiten

  • Set
    Referenziert ein Objekt in einer Variable

  • SetLocale
    Setzt die Region

  • Shell
    Greift auf die Windows-Shell zu

  • ShellExecute
    Führt einen Shell-Befehl aus

  • Sleep
    Wartet eine gewisse Zeitspanne ab

  • SpecialFolders
    Pfade des Desktops, Start Menü, Programme,...

  • Split
    Zerteilt einen String an Hand von einem Zeichen

  • Sqr
    Nimmt eine Zahl zum Quadrat

  • StrComp
    Vergleicht zwei Stirngs

  • String
    Zeichenkette

  • StrReverse
    Dreht eine Zeichenkette um

  • Sub
    Deklariert eine Unterfunktion

  • Time
    Liefert die aktuelle Systemzeit

  • Timer
    Die Anzahl an Sekunden nach Mitternacht.

  • TimeSerial
    Erstellt eine Zeit von numerischen Werten aus Stunde, Minute, Sekunde.

  • TimeValue
    Konvertiert einen String zu einer Zeit

  • Trim
    Löscht leere Zeichen vor und nach einem String

  • TypeName
    Liefert den Typ einer Variable zurück

  • UBound
    Liefert den größten Eintrag einer Liste zurück

  • UCase
    Wandelt eine Zeichenkette in Großbuchstaben um.

  • UnEscape
    Liefert den Unicode eines escapten ASCII-Strings zurück

  • Weekday
    Liefert den Tag der Woche als Zahl

  • WeekdayName
    Liefert den Tag der Woche als String

  • While...Wend
    Schleife

  • With
    Weist mehrere Eigenschaften einem Objekt zu

  • Year
    Liefert das Jahr eines Zeitpunkts zurück

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant