Photoshop – Tutorial, Tipps & Tricks

Ob Einsteiger oder Profi, Adobe Photoshop ist in jedem Fall das richtige Werkzeug bei der Erstellung und Bearbeitung von Grafiken und Fotos fĂŒr die drucktechnische als auch die Onlineveröffentlichung.

OberflÀche

Das Anwendungsfenster des Programms unterteilt sich in verschiedene Bereiche und ist analog zu anderen Windows-Anwendungen aufgebaut, dies vereinfacht ein Navigieren im Programm.

Typische Anwendungen

Photoshop und ImageReady ermöglichen schnell und unkompliziert hervorragende Ergebnisse, ein dezenter Einsatz der Werkzeuge kann erheblich dazu beitragen.

Farben

Photoshop bietet eine Reihe von Funktionen und Techniken, die sich hervorragend fĂŒr eine Farbverarbeitung eignen.

Text

Bilder sprechen an sich schon eine eigene Sprache. Manchmal jedoch muss zu einem Bild Text hinzugefĂŒgt werden, gerade auch bei Bildbeschreibungen oder SchaltflĂ€chen. Dies kann mit dem Textwerkzeug variabel und genau geschehen.

Ebenen

Ebenen sind das Salz in der Suppe von Photoshop , nĂ€mlich einzeln ĂŒbereinanderliegende Schichten, aus denen das Bild besteht, die separat bearbeitet, gelöscht und hinzugefĂŒgt werden können. Es ergeben sich somit vielfĂ€ltige Möglichkeiten beim Zusammenstellen, Bearbeiten und Montieren eines Bildes.

KanÀle

KanĂ€le werden verwendet, um Farbinformationen sowie Informationen ĂŒber Auswahlbereiche zu speichern, mittels Masken können diese getrennt vom Rest des Bildes bearbeitet werden.

Bearbeitung eines Bildes/einer Auswahl

Bei der Bearbeitung eines Bildes sind einige wichtige Grundeinstellungen zu beachten. So sollte in AbhĂ€ngigkeit der Publikationsart der entsprechende Farbmodus gewĂ€hlt werden, der CMYK-Modus fĂŒr Bilder im Druckbereich, der RGB-Modus fĂŒr Online-Veröffentlichungen

Bilder fĂŒr das WWW

Sind Bilder fĂŒr das Internet vorgesehen, gelten andere Kriterien als fĂŒr Bilder, die drucktechnisch veröffentlicht werden.

Verbessern der BildqualitÀt

In Photoshop gibt es Werkzeuge, um eingescannte oder von der Kamera geladene Bilder nachzubearbeiten und somit die BildqualitÀt zu erhöhen. Beim Einsetzen dieser Mittel sollte sich an eine gewisse Abfolge gehalten werden, da einige Funktionen sich gegenseitig beeinflussen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>