0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de

Fotoquelle Flickr

Wolken

Lizenz freie Bilder von Flickr - das kommt von tipiro

Für Blog-Beiträge Fotos zu suchen ist nicht immer ganz leicht. Such man in der Google Bilder Suche muss man damit rechnen, wegen Bildklau abgemahnt zu werden. Bei Anbietern wie Pixelio muss man zum einen den Fotografen und zum anderen Pixelio nennen. Außerdem muss man sich bei vielen Anbietern extra anmelden, um die Dienste zu nutzen.

Eine gute alternative ist der Social Media Dienst Flickr. Durch die Vielzahl von Benutzern gibt es auch eine vielzahl an Bilder. Flickr hat für die weitere Benutzung extra eine Creative Commons Seite eingerichtet. Dort kann man direkt sehen unter welcher Lizenz die Bilder zur Verfügung stehen.

Bilder wo man noch nicht einmal den Namen nennen muss gibt es leider nicht. Aber dafür gibt es:

  • fast 18 Millionen Bilder nur mit Namensnennung (Attribution License)
  • über 6 Millionen Bilder mit Namensnennung und ohne Bearbeitung (Attribution-NoDerivs License)
  • über 40 Millionen Bilder mit Namensnennung, nicht kommerzieller Nutzung und ohne Bearbeitung (Attribution-NonCommercial-NoDerivs License)
  • fast 19 Millionen Bilder mit Namensnennung und ohne kommerzieller Nutzung (Attribution-NonCommercial License)
  • fast 40 Millionen Bilder mit Namensnennung, nicht kommerzieller Nutzung und weitergabe unter gleichen Bedingungen (Attribution-NonCommercial-ShareAlike License)
  • über 11 Millionen Bilder mit Namensnennung und gleichen Weitergabe Bedingungen

Neugierig geworden? Dann schaut doch mal bei den Creative Commons auf Flickr vorbei!

Kommentare

cor schrieb am 01.03.2010:

Gerade wenn man ein Blog mit Wordpress gestaltet kann man ein Plugin einsetzen das lizensfreie Bilder bei Flickr sucht die man dann einbinden kann.