0251 / 590 837 15

Woher meine Artikelideen stammen

Beim heutigen Webmaster Friday geht es um das Thema Kreativ und originell bloggen: was inspiriert Euch?. Da muss ich mich natürlich auch mal wieder dran beteiligen. Auf SteviesWebsite gibt es fast täglich Artikel, dessen Ideen natürlich nicht einfach aus den Boden wachsen.

Wie ihr selbstverständlich wisst, gibt es auf SteviesWebsite die ContentLion-Reihe, in der hier ein eigenes CMS entwickelt wird. Die nächsten Schritte sind klar erkennbar und auch im Issue Tracker auslesbar, so dass ich dort keine große Inspiration benötige.

Bei den anderen Artikeln ist es anders. Hier werden meistens die Ideen erfolgreich, bei denen ich nicht eine leere Seite in WordPress geöffnet und über eine Artikelidee nachgedacht habe.

Wenn ich denke, dass eine Idee richtig gut ist, schreibe ich sie meistens sofort als Blog Artikel. Hab ich zu viele Ideen, oder Artikelideen, die nur durchschnittlich sind, speichere ich diese in mein selbstgeschriebenes Tool BlogIdeas und blogge später darüber.

Mit Social Media auf dem neusten Stand

Man sollte sich selbst über sein Themengebiet gut informieren. So entdeckt man schnell mal ein neues Tool oder einen interessanten Artikel. Am besten kann man sich über Twitter, RSS-Feeds und Social News Quellen informieren. Man kommt damit schnell an neue Infos – Denn Schnelligkeit ist relativ wichtig. Ist man zu langsam, ist die eigene Artikelidee schon längst von Anderen realisiert worden.

Aufmerksam nutzen und Ausprobieren

Jeder Blogger hat eine ganze Palette an Tools. Viele davon werden täglich gebraucht und bieten Möglichkeiten die der Standarduser gar nicht mitbekommt. Als Blogger sollte man mit seinen Tools einfach ein wenig rumspielen. Da wid schnell mal eine coole Funktion entdeckt. Außerdem sollte man bei seiner täglichen Arbeit und gerade nach Updates auf Neuerungen achten. Sie bringen interessante Dinge mit, über die noch nicht so viele oder noch besser niemand gebloggt hat.

Ideen durch Probleme

Manchmal möchte man an seiner Seite o.Ä. irgendwas ändern und stößt auf ein schwieriges Problem. Wenn die Lösung nicht schon überall steht und auch für andere interessant ist, entsteht dadurch ein Blogartikel.

Ideen durch Diskussionen

Viele Ideen fallen einem ein, wenn man mit Bloggern und entwicklern über bestimmte Dinge diskutiert. Das kann im Kommentarfeld eines Blogs, im Messager oder auch im richtigen Leben sein.

Kommentare

gerdie500 schrieb am 18.07.2010:

Ideen durch Probleme -> für mich auch nummer 1. Dann lese ich viel Buzzfeed. Da sind echt verrückte, virale Sachen die einem bewegen. Aber vor allem sind die Dingen die ich zufällige treffe beim surfen, die mich inspirieren.

helenastars schrieb am 20.10.2010:

Gute Aufzählung der wichtigsten Aspekte, dem ist glaub ich nicht mehr viel hinzuzufügen.