0251 / 590 644 - 0
info@a-coding-project.de

Homepage & Domain umziehen

Es gibt verschiedene Gründe, die es nötig machen eine Homepage von einem Anbieter zu einem anderen umzuziehen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Ein günstigeres Angebot beim neuen Anbieter
  • Eine bessere Geschwindigkeit
  • Probleme mit dem Support

Wer kann eine Homepage umziehen?

Da hier je nach Art der Website verschiedene technische Anpassungen notwendig sein können sollte den Umzug jemand mit einem technischen Hintergrund vollziehen.

Einige Hosting-Anbieter bieten den Neukunden diesen Umzug direkt mit an. Sollte das bei Ihnen nicht so sein, können Sie auch gerne uns kontaktieren.

Welche Daten werden benötigt?

Um den Umzug zu vollziehen, müssen Sie dem Techniker verschiedene Daten übermitteln. Zunächst einmal ist es wichtig, an die Dateien und den Datenbank-Inhalt der alten Homepage zu kommen. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Ein Backup der Dateien und der Datenbank
  • Zugangsdaten zu FTP und MySQL
  • Login-Daten zum damaligen Anbieter

Um die Domain (z.B. a-coding-project.de) umzuziehen, wird ein so genannter AuthCode benötigt. Dieser lässt sich beim bisherigen Anbieter beantragen. Durch diesen wird sichergestellt, dass Sie selbst auch die Domain besitzen und diese zum neuen Anbieter transferieren können.

Beim neuen Anbieter können Sie ihrem Techniker am besten einfach ihre Login-Daten schicken. Dann kann er sich die für den Umzug wichtigen Informationen selbst heraussuchen

E-Mail-Postfächer

Bei dem Umzug einer Website werden in der Regel auch die E-Mail-Adressen umgezogen. In dem Zuge sollten Sie genau mitteilen, welche E-Mail-Adressen es bei ihrer Domain gibt. Wichtig: Durch den Wechsel sind ihre alten E-Mails nicht mehr auf dem neuen Server gespeichert. Diese sollten Sie sich vorher in ihrer Mail-Software (Outlook) sichern. Auch der Zugang zum Webmailer wird voraussichtlich nicht mehr funktionieren.

Was muss technisch genau gemacht werden?

Zunächst müssen beim Umzug alle Dateien der Homepage auf den neuen Server übertragen werden. Neben den Dateien gibt es eine Datenbank, die erstellt werden muss. Auch hier sind die alten Daten zu importieren. Dazu kann es erforderlich sein, verschiedene Einstellungen zu verändern, weil sich die Verzeichnisse und verschiedene Zugangsdaten verändert haben.

In einigen Fällen ist es so, dass Software-Versionen der Anbieter sich unterscheiden. Hier kann es sein, dass in dem Quellcode einige Anpassungen gemacht werden müssen, um die Homepage beim neuen Anbieter an den Start zu bringen.