info@a-coding-project.de

Den Admin in der DB anlegen

Code & Blog Logo

Code & Blog Logo

Für den Zugang zum Admin-Bereich werden die Userdaten des Admin / der Admins in der Datenbank angelegt. Die Tabelle heißt cms_user um später evtl. daraus ein Login-System für normale Benutzer zu machen. Folgende Spalten hat die Tabelle:

  • ID: Eindeutige Nummer, um nicht immer auf den kompletten Usernamen zu verweisen (spart Speicher).
  • Name: Der Nickname, der zum Login benötigt wird
  • Password: Das Passwort als MD5-Hash


Das sind zwar noch sehr wenige Spalten, aber mehr brauchen wir zurzeit auch nicht. Weitere Spalten können später immer noch hinzugefügt werden. Nun erstmal zum SQL-Query:

CREATE TABLE `cms_user` (
`id` INT NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
`name` VARCHAR( 50 ) NOT NULL ,
`password` VARCHAR( 50 ) NOT NULL ,
PRIMARY KEY ( `id` , `name` )
) TYPE = MYISAM ;

Jetzt brauchen wir natürlich auch noch einen Eintrag, damit wir uns auch anmelden können. Als Benutzernamen nehme ich hier ‚admin‘. Das Password ist wie gesagt ein MD5-Hash. Um dein Passwort in den Hash umzuwandeln, kannst Du den MD5 Encoder dafür benutzen. Der Query zum Anlegen ist zum Beispiel der:

INSERT INTO `cms_user` ( `id` , `name` , `password` )
VALUES (
'', 'admin', 'c188e11fe743675cbb033b17d011a3d6'
);

Kommentare

raintownCH schrieb am 17.02.2011:

Man kann auch ohne MD5 Encoder den Wert direkt mit Hilfe von PHPMYADMIN in die Datenbank speichern... INSERT INTO `cms_user` ( `id` , `name` , `password` ) VALUES ( '', 'admin', md5( '123321' ) );

Kakuzu schrieb am 13.05.2011:

Ne Kleinigkeit ist mir hier eben aufgefallen. `password` VARCHAR( 50 ) NOT NULL , Bei einer MD5 Verschlüsselung reicht es auch aus das das Feld Password 32 Zeichen lang ist. `password` VARCHAR( 32 ) NOT NULL , Wer lieber auf eine SHA1 Verschlüsselung setzt, der setzt die Länge einfach auf 40 Zeichen und Verwendet statt MD5() die php Funktion sha1()

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant