0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de
;

Seitenwechel Tabellenansicht (CMS)

Code & Blog Logo

Code & Blog Logo

In der Tabellenansicht unseres CMS können wir bereits die ersten 30 Datensätze anzeigen. Da ihr natürlich alle große Datenbnaken habt, reichen 30 nicht aus, so dass wir einen Seitenwechsel benötigen 😉 Den ganzen Tag geht’s um /admin/includes/table-show.php.

Die Auswahl der Datensätze wird wieder durch das Limit bestimmt. In die Variable $pos speichern wir später die aktuelle Datensatzposition, so dass der neue Part des Selects so aussieht:

$res = mysql_query("SELECT * FROM ".mysql_real_escape_string($_GET['table'])." LIMIT ".$pos.",30");

Nun müssen wir die $pos natürlich noch mit Daten befüllen. In dem nachfolgenden Code habe ich die Navigation schon miteingeschlossen:

<?PHP
  $columns = MySQL::getColumns($_GET['table']);
  if($columns){
    if(!$_GET['pos']){
    $pos = 0 * 30;
    }
    else{
      $pos = mysql_real_escape_string($_GET['pos']) * 30;
    }
    $res = mysql_query("SELECT COUNT(*) FROM ".mysql_real_escape_string($_GET['table']));
    $count = mysql_fetch_row($res);
    $pagecount = ceil($count[0] / 30);
    for($cPage = 0;$cPage < $pagecount;$cPage++){
      echo "<a href="/admin/index.php?page=table-show&table=".$_GET['table']."&pos=".$cPage."">".($cPage + 1)."</a> ";
    }
?>

Kommentare

Joe schrieb am 31.12.2010:

Das CMS ist sehr gut, aber wozu das $pos = 0 * 30 ???

Stefan Wienströer schrieb am 31.12.2010:

stimmt, könnte man sofort 0 nehmen (kommt vermutlich bom Copy Past)