info@a-coding-project.de

XLink: Notation

Um XLink in XML-Dokumenten richtig einzusetzen gibt es einige Vorschriften die beachtet werden müssen. Zudem definiert XLink gewisse Attribute und Attributwerte.

Konformität

Damit ein XML-Element auch XLink konform ist, muss es zwei Bedinungen erfüllen. Zum einen muss es ein type-Attribut besitzen, dass aus dem XLink-Namensraum ist und dessen Wert entweder "simple", "extended", "locator", "arc", "resource", "title" oder "none" ist. Zum zweiten muss es die durch den gewählten XLink-Elementtyp auferlegten Konformitätsbeschränkungen enthalten.

Namespace

Um die XLink-Attribute verwenden zu können, müssen diese durch den XLink-Namespace importiert werden. die URL dafür ist http://www.w3.org/1999/xlink. Beispiel:

<meinLink xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink" 
          xlink:type="simple" ... >
 ... 
</meinLink>

Linktypen

XLink beschreibt zwei verschiedene Linktypen die jeweils eine eigene Aufgabe erfüllen können. Der Typ eines Links wird durch das type-Attribut definiert, welchem einer der folgenden Werte zugewiesen werden kann:

  • simple - Es handelt sich um einen einfachen Link, wie man ihn z.B. vom HTML-A-Element her kennt.
  • extended - Es handelt sich um einen erweiterten Link. Erweiterte Links verbinden eine beliebige Anzahl von Resourcen.

Weiterlesen: ⯈ Einfache Links

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant