Gespräch vereinbaren
Werbung
FeatValue
Das Kundenportal für Agenturen und Freelancer
Integriert sich in das bestehende Projektmagement-System
Kostenlos registrieren

Syntax von PHP

Die Syntax kann man mit Grammatik und Rechtschreibung einer Sprache vergleichen. Sie legt den Aufbau und die Schreibweise der Programmiersprache fest.

PHP-Abschnitte definieren

Eine PHP-Datei kann aus mehreren Abschnitten bestehen, die für den Interpreter kenntlich gemacht werden müssen, wobei für diesen nur die Abschnitte wichtig sind, in denen PHP-Code vorkommt. Alle anderen werden so wie sie sind ausgegeben.

Normaler Text <?PHP echo "PHP-Coden"; ?> <b>und HTML</b><br>

Dabei können in einer Datei verschiedene Abschnitte vorkommen, wobei es mehrere Möglichkeiten gibt einen PHP-Abschnitt zu definieren, was letztendlich vom jeweiligen Dokumententyp abhängt. Als XML-Procession-Instruction:

<?php ... ?>

Als SGML-Instruction:

<? ... ?>

Wenn man Homepage-Editoren wie Frontpage oder dergleichen einsetzt, verwendet man das aus HTML-SCRIPT-Element, in dem als Attribut die Sprache des enthaltenen Codes angegeben wird.

<script language="php"> ... </script>

Wer mit der Programmierung von ASP schon vertraut ist und sich nicht durcheinander bringen lassen möchte kann zum Einfügen des PHP-Code auch die ASP-Syntax verwenden:

<% ... %>

Neben diesen Varianten besteht auch die Möglichkeit offene PHP-Abschnitte zu verwenden:

<? for($i=0;$i<10;$i++) { ?> <b>ich bin außerhalb von PHP</b><br> <? } ?>

In diesem Beispiel ist der Bereich innerhalb der geschweiften Klammern kein PHP-Code, wird aber trotzdem zehnmal ausgegeben.

Anweisungsblöcke

Da der Interpreter nicht erkennen kann, welche Anweisungen zu welchem Abschnitt gehören, werden sogenannte Anweisungsblöcke definiert:

for($a=0;$a<10;$a++) { //Beginn Anweisungsblock der For-Schleife echo "In der Schleife, Durchgang: $an"; } //Ende Anweisungsblock

echo "Außerhalb des Anweisungsblocks!n"; Diese Blöcke werden durch die geschweiften Klammern erkannt:

{ Anweisung1; Anweisung2; Anweisung3; }

Des weiteren werden Anweisungen (nicht Anweisungsblöcke!) durch Semikolon getrennt:

echo "erste Anweisungn"; echo "zweite Anweisungn"; echo "letzte Anweisungn";

Somit können mehrere Anweisungen in eine Zeile oder eine Anweisung über mehrere Zeilen geschrieben werden.

Kommentare

Kommentare werden dazu genutzt, dann Quelltext leserlich zu halten und ihn zu kommentieren.

//ich bin ein einzeiliger Kommentar /*und mich kann man über mehrere Zeilen schreiben*/

Einzeilige Kommentare werden mit zwei direkt aufeinanderfolgenden Backslashes // oder einer Raute # gekennzeichnet und gelten nur bis zum Ende der Zeile.

$name="Jupp"; // hier wird der Name abgelegt $alter=32; # und hier das Alter

Wogegen mehrzeilige Kommentare mit /* eingeleitet werden und */ beendet werden.

/* $name - hier wird der name abgelegt $alter - und hier das Alter */ $name="Jupp"; $alter=32;

Alle Zeichen, die auf diese Art als Kommentar deklariert werden, werden vom Interpreter ignoriert.

Du arbeitest in einer Agentur oder als Freelancer?
Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere Software FeatValue.

Weiterlesen: ⯈ Variablen und Konstanten

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Cookie-Einstellungen

Helfen Sie dabei, uns noch besser zu machen. Wir nutzen Cookies und ähnliche Technologien, um die Website auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zur Datenschutzerklärung

Auswahl speichern