0251 / 590 644 - 0
info@a-coding-project.de

Syntax von PHP

Die Syntax kann man mit Grammatik und Rechtschreibung einer Sprache vergleichen. Sie legt den Aufbau und die Schreibweise der Programmiersprache fest.

PHP-Abschnitte definieren

Eine PHP-Datei kann aus mehreren Abschnitten bestehen, die für den Interpreter kenntlich gemacht werden müssen, wobei für diesen nur die Abschnitte wichtig sind, in denen PHP-Code vorkommt. Alle anderen werden so wie sie sind ausgegeben.

Normaler Text <?PHP echo "PHP-Coden"; ?> <b>und HTML</b><br>

Dabei können in einer Datei verschiedene Abschnitte vorkommen, wobei es mehrere Möglichkeiten gibt einen PHP-Abschnitt zu definieren, was letztendlich vom jeweiligen Dokumententyp abhängt. Als XML-Procession-Instruction:

<?php ... ?>

Als SGML-Instruction:

<? ... ?>

Wenn man Homepage-Editoren wie Frontpage oder dergleichen einsetzt, verwendet man das aus HTML-SCRIPT-Element, in dem als Attribut die Sprache des enthaltenen Codes angegeben wird.

<script language="php"> ... </script>

Wer mit der Programmierung von ASP schon vertraut ist und sich nicht durcheinander bringen lassen möchte kann zum Einfügen des PHP-Code auch die ASP-Syntax verwenden:

<% ... %>

Neben diesen Varianten besteht auch die Möglichkeit offene PHP-Abschnitte zu verwenden:

<? for($i=0;$i<10;$i++) { ?> <b>ich bin außerhalb von PHP</b><br> <? } ?>

In diesem Beispiel ist der Bereich innerhalb der geschweiften Klammern kein PHP-Code, wird aber trotzdem zehnmal ausgegeben.

Anweisungsblöcke

Da der Interpreter nicht erkennen kann, welche Anweisungen zu welchem Abschnitt gehören, werden sogenannte Anweisungsblöcke definiert:

for($a=0;$a<10;$a++) { //Beginn Anweisungsblock der For-Schleife echo "In der Schleife, Durchgang: $an"; } //Ende Anweisungsblock

echo "Außerhalb des Anweisungsblocks!n"; Diese Blöcke werden durch die geschweiften Klammern erkannt:

{ Anweisung1; Anweisung2; Anweisung3; }

Des weiteren werden Anweisungen (nicht Anweisungsblöcke!) durch Semikolon getrennt:

echo "erste Anweisungn"; echo "zweite Anweisungn"; echo "letzte Anweisungn";

Somit können mehrere Anweisungen in eine Zeile oder eine Anweisung über mehrere Zeilen geschrieben werden.

Kommentare

Kommentare werden dazu genutzt, dann Quelltext leserlich zu halten und ihn zu kommentieren.

//ich bin ein einzeiliger Kommentar /*und mich kann man über mehrere Zeilen schreiben*/

Einzeilige Kommentare werden mit zwei direkt aufeinanderfolgenden Backslashes // oder einer Raute # gekennzeichnet und gelten nur bis zum Ende der Zeile.

$name="Jupp"; // hier wird der Name abgelegt $alter=32; # und hier das Alter

Wogegen mehrzeilige Kommentare mit /* eingeleitet werden und */ beendet werden.

/* $name - hier wird der name abgelegt $alter - und hier das Alter */ $name="Jupp"; $alter=32;

Alle Zeichen, die auf diese Art als Kommentar deklariert werden, werden vom Interpreter ignoriert.