0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de

Anleitung: Opera Plugins erstellen

Opera Widgets

Opera Widgets

Auch Opera bietet AddOns, es sind dort so genannte Widgets. Leider gibt es jedoch keine Möglichkeiten, das Surfverhalten o.Ä. des Users herauszubekommen. Aber das ist gut für die Sicherheit der Benutzer! In diesem Artikel, zeige ich dir, wie man diese Widgets erstellt.

Die WGT-Datei

Die WGT Datei ist die Datei des Widgets. Es ist wie bei Firefoxs XSI-Datei einfach ein umbenanntes ZIP-Archiv in dem sich die Dateien für das Plugin befinden.

Opera Widget Beispiel

Opera Widget Beispiel

Config.xml – Die Stammdaten des Plugins

In der Datei config.xml die im Hauptverzeichnis des Archives liegt, stehen die Stammdaten des Plugins, wie zum Beispiel der Autor, aber sehr selbst:

   1:  <?xml version='1.0' encoding='UTF-8'?>
   2:  <widget>
   3:    <!-- Name und Beschreibung -->
   4:    <widgetname>Testwidget</widgetname>
   5:    <description>Dieses Widget wurde für die Leser
   6:  des SteviesWebsite Blogs entwickelt</description>
   7:    <!-- Groessenangaben-->
   8:    <width>500</width>
   9:    <height>300</height>
  10:    <author>
  11:      <!-- Informationen über den Autor -->
  12:      <name>Stefan Wienstroeer</name>
  13:      <email>info@stevieswebsite.de</email>
  14:      <link>http://stevieswebsite.de</link>
  15:      <organization>SteviesWebsite</organization>
  16:    </author>
  17:    <id>
  18:      <!-- Host und Versionsnummer (revised) -->
  19:      <host>stevieswebsite.de</host>
  20:      <name>SteviesWebsite</name>
  21:      <revised>2009-03</revised>
  22:    </id>
  23:  </widget>

index.html – Wie bei einer normalen Website halt

Das schöne am Schreiben von Plugins für Opera ist, dass man dafür nur Html Kenntnisse braucht. Das Widget funktioniert wie ein IFrame. Wobei die Seite index.html beim Starten des Plugins aufgerufen wird. Tipp: Wenn du deine Plugins immer dynamisch halten möchtest, kannst du dort einfach einen IFrame einbauen. Dann kannst du einfach auf deiner Seite etwas ändrn und im Plugin wird es auch geändert.

Veröffentlichen

Oper bietet für die Widgets eine tolle Möglichkeit diese zu Verbeiten: Ein Downloadportal. Wenn du dein Plugin dort hochlädts, brauchst du es nichtmal selbst hosten. Ach ja, das Downloadportal wird aufgerufen, wenn man im Opera auf Widgets->Widget hinzufügen geht.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema kannst du auf der Opera Enticklerseite finden.
Dieser Beitrag gehört zur Aktion “Browser Plugins“.