info@a-coding-project.de

Installation von TYPO3

Die Installation des Content Management Systems TYPO3 ist, wenn die Systemvoraussetzungen erfüllt sind, im Prinzip sehr einfach. Die Web-Anwendung lässt sich in wenigen Schritten auf einem geeigneten Webserver einrichten und kann dann wie im vorigen Kapitel recht einfach und effizient bearbeitet werden.

Systemvoraussetzungen

Um TYPO3 verwenden zu können wird ein Apache oderIISWebserver vorausgesetzt:

  • auf dem eines dieser Betriebssysteme läuft: UNIX oder LINUX, Windows oder Mac,
  • der die serverseitige Programmiersprache PHP 4 unterstützt,
  • und auf dem eine MySQL-Datenbank installiert ist oder installiert werden kann.

Diese optionalen Extras eines Webservers sind von Vorteil:

  • Apache mit mod_gzip/mod_rewrite
  • ImageMagick (standalone)
  • GDlib/Freetype und zlib (kompiliert mit PHP )
  • A PHP-cache (eg. PHP-accelerator / Zend Accelerator, nur in UNIX)

Auf der Clientseite, also für die Backend wie auch Frontend User, wird ein aktueller Webbrowser, wie zum Beispiel Internet Explorer, Firefox, Netscape oder Opera empfohlen.

Die Installation von TYPO3

Unter typo3.org im Bereich Download laden Sie die Zip-Datei herunter und entpacken diese und laden die Dateien auf den Webserver hoch. Es gibt keinen deutschen Download, die Sprache wird bei der Installation ausgewählt. Geben Sie anschließend die URL des Verzeichnisses ein, in welches Sie die Dateien abgelegt haben zum Beispiel http://www.websitename.de. Warten Sie einen Augenblick, geben Sie dann den Benutzernamen, das Passwort und den Host der Datenbank eintragen. Als nächsten Schritt geben Sie den Datenbanknamen ein. Nun wird die Datenbank mit Informationen befüllt, wenn dann die Schrift "GO" rot wird können Sie noch überprüfen, ob die Installation geklappt hat und sind somit mit der Installation fertig. Um zu überprüfen, ob die Installation erfolgreich war gehen Sie in zwei Schritten vor. Zuerst wird der Frontend, danach der Backend-Bereich überprüft.
Der Frontend-Bereich, also die Website die der Surfer sehen kann sollte unter der vorhin eingegebenen Adresse zu finden sein.
Zum Backend-Bereich, der Entwickler oder Administratoroberfläche, gelangen Sie wenn sie die Adresse für den Frontend-Bereich und dann dahinter /typo3/ eingeben. Daraufhin öffnet sich die Seite für den Administrator Login. Geben Sie unter Benutzername "admin" und als Passwort "password" ein. Wichtig ist hierbei dass Cookies und JavaScript aktiviert sind. Wenn Sie sich dann in der Adminoberfläche befinden, sollten Sie zuerst Ihr Passwort ändern, denn sonst kann jeder mit diesem Zugang in den Backend-Bereich gelangen. TYPO3 weißt Sie nach Ihrem ersten LogIn mit einer Warnmeldung auch darauf hin, dass der Backend User "admin" noch existiert, Sie aber am besten sofort das Profil dieses Backend Benutzer ändern sollten. Lesen Sie in dem Abschnitt "Admin-User anlegen / löschen" wie Sie einen neuen Admin anlegen und den "Installtions-Admin" löschen bzw. ändern können.

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant