info@a-coding-project.de

WML-Grundgerüst

Das Grundgerüst einer WML-Datei besteht fast immer aus den gleichen Teilen und nimmt daher eine besondere Postion innerhalb der Datei ein.

XML-Statement und DOCTYPE

Da WML-Dateien dem XML-Standard folgen (sollten), ist es auch hier notwendig die in XML-Dateien üblichen XML-Statements sowie die DOCTYPE-Deklaration in der Datei aufzuführen. Diese zwei Dinge sollten auf jeden Fall im Dokument enthalten sein und vor allem anderen stehen. Beispiel:

<?xml version="1.0" ?>
<!DOCTYPE wml PUBLIC "-//WAPFORUM//DTD WML 1.1//EN" 
          "http://www.wapforum.org/DTD/wml_1.1.xml">

Die XML-Deklaration gibt dabei dem Browser an, dass der folgende Inhalt dem XML-Standard der Version 1.0 genügen wird. Der Browser kann sich dann entsprechend darauf einstellen. Als zweites gibt die DOCTYPE-Deklaration dem Browser an, dass es sich um die XML-Untersprache WML handelt, die durch die im Beispiel gezeigten Werte spezifiziert wird.

WML-Bereich

Der WML-Bereich einer WML-Datei umfasst - anschließend an XML-Statement und DOCTYPE - den gesamten Inhalt der Datei. Er beginnt mit <wml> und endet wieder mit </wml>. Außerhalb dieses Elements haben bis auf die zwei genannten keine anderen Textstellen zu erscheinen. Beispiel:

<?xml version="1.0" ?>
<!DOCTYPE wml PUBLIC "-//WAPFORUM//DTD WML 1.1//EN" 
          "http://www.wapforum.org/DTD/wml_1.1.xml">
<wml>
 ... weiterer Inhalt ...
</wml>

Head-Bereich

Der Head-Bereich einer WML-Datei entspricht weitestgehend dem einer HTML-Datei. Er erscheint nur einmal innerhalb einer WML-Datei und folgt normalerweise nach dem öffnenden <wml>. Der Bereich wird begrenzt durch <head> und </head>. Innerhalb des Head-Bereichs werden zum einen Meta-Angaben notiert die Aussagen zum Dokument liefern. Zum anderen kann hier die Access-Angabe stehen, welche die Zugangskontrolle auf eine Datei regelt.

<?xml version="1.0" standalone="yes"?>
<!DOCTYPE wml PUBLIC "-//WAPFORUM//DTD WML 1.1//EN" 
              "http://www.wapforum.org/DTD/wml_1.1.xml">
 <wml>
  <head> 
   <meta content="wml,testseite,beispiel" name="keywords" /> 
   <meta content="Dies ist eine Testseite." name="description" />
  </head>
   ... weiterer Inhalt ...
 </wml>

Access-Angabe

Die Access-Angabe regelt von welchen Ursprungsdateien auf die aktuelle Datei gesprungen werden darf. Das access-Element darf dabei nur einmal im Head-Bereich vorkommen. Zur Definition erhält es optional die Attribute domain und path, die die Ursprungsdomain und/oder den Ursprungspfad näher bezeichnen. Enthält eine WML-Datei beispielsweise die folgende Access-Angabe:

<access domain="html-world.de" path="/program"  />

... darf z.B. nur von folgenden Herkunftspfaden aus auf die Datei gesprungen werden:
- https://www.example.com/program/wml_1.php
- https://www.example.com/program/unterverzeichnis/wml_2.php
Nicht aber von folgenden Pfaden:
- http://www.meineseite.de
- http://www.html-world.de/index.php
Der Browser wird beim Sprung von der einen zur anderen Datei jeweils die Access-Angabe prüfen und ggf. den Vorgang abbrechen.

Cards

Cards sind die Grundlage einer jeden WML-Ansicht. Ein WML-Dokument kann dabei mehrere Cards enthalten die jeweils wie ein eigenes Dokument vom Browser behandelt werden. Eine Card enthält dabei jeweils den Inhalt - also Texte, Bilder usw. - die als ein zusammenhängendes Dokument dem Benutzer dargestellt werden sollen. Jede Card wird dabei durch das card-Element umschlossen. Zusätzlich kann mit dem title-Attribut der Card-Titel angegeben werden. Beispiel:

<?xml version="1.0" standalone="yes"?>
<!DOCTYPE wml PUBLIC "-//WAPFORUM//DTD WML 1.1//EN" 
              "http://www.wapforum.org/DTD/wml_1.1.xml">
 <wml>
  <head> 
   <meta content="wml,testseite,beispiel" name="keywords" /> 
   <meta content="Dies ist eine Testseite." name="description" />
  </head>
  <card title="Hauptseite">
   Ich bin eine WML-Seite
  </card>
  <card title="Unterseite">
   Ich bin eine andere WML-Seite
  </card>
 </wml>

Cards können zudem mit einer ID (id-Attribut) versehen werden, um mit Links von anderen Seiten darauf zu verweisen.

Weiterlesen: ⯈ Anweisungen

Über uns

Stefan Wienströer

Wir entwickeln Webanwendungen mit viel Leidenschaft. Unser Wissen geben wir dabei gerne weiter. Mehr über a coding project

Auch interessant