PhotoImpact – Tutorial, Tipps & Tricks

Das Programm PhotoImpact 12 ist sehr intuitiv bedienbar. F√ľr unterschiedliche Arbeiten und Arbeitsergebnisse ben√∂tigt man verschiedene Werkzeugs√§tze. Aus diesem Grund bietet PhotoImpact 12 mehrere Arbeitsplatzmodi an. Bilder f√ľr das Internet k√∂nnen Sie beispielsweise mit dem Modus Web schnell und effektiv bearbeiten.

Die Benutzung der Hilfswerkzeuge

PhotoImpact bietet zur komfortablen Anwendung einige Hilfswerkzeuge an. Mit diesen Werkzeugen lassen sich auf einfache Weise unter anderem der Arbeitsbereich skalieren, Abst√§nde ausmessen Objekte voneinander trennen oder Bilder verkn√ľpfen. Durch Verwendung der Hilfswerkzeuge wird die Arbeit mit PhotoImpact pr√§ziser und einfacher.

Allgemeine Bildbearbeitungsfunktionen

Um Digitalfotos und digitalisierte Fotos professionell bearbeiten zu können bedarf es einiger Bildbearbeitungsfunktionen. Mit PhotoImpact kann man digitale Bilder schnell und einfach bearbeiten. Blitzschnell lassen sich rote Augen entfernen, Bilder spiegeln oder drehen, die Bildgröße und oder -auflösung ändern.

Die Benutzeroberfläche im Vollmodus

Die Benutzeroberfläche im Vollmodus von PhotoImpact 12 sieht sehr ähnlich aus, wie die von anderen gängigen Bildbearbeitungsprogrammen. Sie lässt sich benutzerspezifisch organisieren und speichern, so dass man oft benutzte Werkzeuge oder auch Paletten stets griffbereit hat. Hier können die unterschiedlichen Arbeitsleisten und Paletten individuell verschoben und neu arrangiert werden.

Objekte und Auswahl

F√ľr neu erstellte Bilder oder Grafiken ist es wichtig die einzelnen Objekte pr√§zise platzieren, bearbeiten und zusammenf√ľgen zu k√∂nnen. M√∂chte man in einem Bild beispielsweise einen bestimmten Bereich bearbeiten, dann kann man diesen mit dem Auswahlwerkzeug definieren und bearbeiten w√§hrend die anderen Bereiche vor der Bearbeitung gesch√ľtzt sind.

Mal- und F√ľllwerkzeuge verwenden

Da man in PhotoImpact nicht nur Fotos bearbeiten kann sondern dar√ľber ganz neue Grafiken und Bilder erstellen kann stehen daf√ľr zahlreiche Mal- und F√ľllwerkzeuge f√ľr eine pr√§zise Arbeit bereit. Mit Hilfe dieser Werkzeuge lassen sich kreative Kunstwerke erstellen. Selbstverst√§ndlich kann man mit diesen Werkzeugen auch bestehende Bilder ver√§ndern.

Bildkorrekturen und weitere Einstellungen

Mit den zahlreichen Bildkorrekturen, die PhotoImpact bietet, lassen sich Digitalfotos nachbearbeiten, ver√§ndern, Fehler retuschieren und vieles mehr. Dabei bietet die Software sowohl automatische Bearbeitungsfunktionen, die insbesondere f√ľr Einsteiger sehr praktisch sind, als auch individuell einstellbare Bearbeitungsfeatures, die nicht nur Fortgeschrittenen und Profis viel Freiraum f√ľr Kreativit√§t lassen. W√§hlt man im Men√ľ Einstellen -> Autom. Bearbeitung hat man eine gro√üe Auswahl an Bearbeitungsm√∂glichkeiten wie Tonwertkorrektur, Farbe, Bildsch√§rfe, Zuschneiden oder Rauschen entfernen.

Aufbereitung f√ľrs Web

PhotoImpact bietet viele Funktionen √ľber die Bildbearbeitung hinaus. Die dynamischen und kreativen Webdesignfunktionen von PhotoImpact k√∂nnen sowohl von Einsteigern wie auch von Profis bearbeitet werden. In diesem Kapitel wird erkl√§rt, wie man im Modus Web Bilder oder Objekte f√ľr die Nutzung in Browsern speichert bzw. bearbeitet, wie man Script-Effekte anwendet und wie Internetseiten mit PhotoImpact erstellt und exportiert werden k√∂nnen.

Drucken und Ausgabe von Dateien

Nach der Fertigstellung eines Photoprojektes m√∂chte man dies, sofern es nicht im Internet ver√∂ffentlicht wird, gerne ausdrucken um es als Bild oder Poster aufh√§ngen, auf Briefe aufkleben zu k√∂nnen usw. PhotoImapact bietet verschiedene Druckoptionen an. Neben der M√∂glichkeit des Ausdrucks von Fotos, Etiketten kann man mit diesem Programm Bilder auch als Poster ausdrucken. Um eine gute Bildqualit√§t f√ľr das Poster zu erreichen, sollte man ein Bild mit einer sehr hohen Ausl√∂sung verwenden.

  • Druckfunktionen
  • Mehrfach drucken
  • Posterdruck
  • Dateiformate
  • Stapelverarbeitung

    Wie der Name dieses Features vermuten l√§sst, handelt es sich dabei um eine Funktion mit der man eine gr√∂√üere Anzahl bzw. einen Stapel von Bildern zeitsparend bearbeiten kann. Gerade wenn ein umfangreicher Prospekt mit vielen Abbildungen erstellt werden soll und daf√ľr viele Fotos immer wieder mit den gleichen Befehlen bearbeiten m√ľssen ist die Stapelverarbeitung sehr praktisch.

    Spezialeffekte

    Die Umsetzung einer grafischen Darstellung eines bestimmten Sachverhalts setzt nicht nur ein gewisses Know-how des Designers voraus, sondern stellt auch hohe Anforderungen an ein Bildbearbeitungsprogramm. Durch verschiedene Spezialeffekte lassen sich Emotionen oder auch Aussagen von Bildern √§ndern, beispielsweise durch die √Ąnderung von Licht und Farbe oder durch die Hervorhebung eines bestimmten Bildbereichs.

    Weitere Funktionen

    Neben den Tools in der Werkzeugleiste bietet PhotoImpact noch weitere Funktionen an. Mit dieser Software lassen sich in Verbindung mit dem Photo Explorer die Bilder √ľbersichtlich verwalten. Es k√∂nnen Fotos importiert und unter den erforderlichen Vorraussetzungen sogar Videos aufgenommen werden. Auch neue Bilder oder ganze Fotoprojekte wie Gru√ükarten oder Kalender lassen sich mit dem Programm sehr einfach erstellen.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>