0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de
;

ContentLion wird in Kürze selbst gehostet

Auf Wiedersehen Google Code! Wir hosten in Kürze selbst. Und zwar habe ich nun einen eigenen Subversion-Server inkl. Weboberfläche augesetzt. Was ich plane ist, dass Plugin- und Skinentwickler für ihre Projekte selbst Subversion nutzen können. Außerdem habe ich jetzt die Möglichkeit, Updatepakete direkt aus Subversion zu erstellen.

Subversion

Bei der Installation des Subversion-Servers bin ich auf WebSVN gestoßen. Dies ist eine auf PHP-basierende Software, die eine Oberflöche für Subversion bietet. So könnt ihr später wie auch jetzt auf Google Code die einzelnen Dateien und deren Historie ansehen – Ich bin grad dabei ein schönes ContentLion Template zu erstellen.

Zugänge

Später sollen neue Zugänge zum Subversion über die ContentLion-Website erstellt werden können. Bis dahin könnt ihr euch einfach bei mir melden, wenn ihr Zugriff auf den ContentLion-Core haben wollt, oder Subversion für euer Plugin oder euren Skin nutzen wollt. (Diese sollten natürlich auch später kostenlos auf ContentLion zum Download angeboten werden).

Issue Tracker

Der Issue Tracker muss sowieso wieder gepflegt werden. Bis die ContentLion Website online geht, können Tickets auf unserem Ticket-Portal eingetragen werden. EIne Übersichtsseite werde ich manuell erstellen.

Realese Downloads

Die Release-Downloads dürften zum Anfang ja noch nicht zu viele sein. Deswegen werde ich die bis zur Beta auf meinem Server hosten. Später werde ich dies auch von anderen Hosten, die OpenSource Projekte und Freeware unterstützen hosten lassen. Wer selbst ContentLion anbieten möchte kann sich bei mir melden. Allerdings wird es noch eine kleine Liste mit Voraussetzungen geben. Als Dankeschön gibt’s natürlich Links 😉