0251 / 590 837 15
info@a-coding-project.de

Lizenzangabe für die Google Bildersuche

In der Google-Bildersuche kann man unter Erweitert die Lizenz der gewünschten Bilder angeben. Das ist eine wunderschöne Funktion, sie bietet Webmastern eine schnelle Bilderquelle. Doch wie kann ich bei meinen Bildern die Lizenz angeben? Diese Frage hat mir Johann gestellt und ich habe eine Lösung gefunden 😉

Die Angabe erfolgt im Html-Quelltext über RDF. Man kann die Informationen entweder direkt im img-Tag, in einem umschließenden Tag, im Head der Seite oder einen Tag mit Verweis auf das Bild platzieren. Wer seine Bilder unter CreativeCommons stellt hat dies vermutlich sowieso schon gekennzeichnet – Dann kommt die technische Kennzeichnung am besten auch an diese Stelle. Trotzdem werde ich alle drei Variaten vorstellen.

Variante 1: Direkt im Image-Tag

<img src="bild.jpg" rel="license" href="http://creativecommons.
         org/licenses/by-sa/3.0/" />

Mit rel=“licence“ geben wir an, dass sich über das href-Attribut die Lizenze geholt werden kann. Hier kannst du dann einfach die URL zu deiner Creative-Commons Lizenz angeben.

Variante 2: Im Umschließenden Tag

Wer mehrere Bilder, zum Beispiel in verschiedenen Größen, mit der gleichen Lizenz versehen möchte, kann dies in einem Umschließenden (div-)Tag machen. Das sieht jedoch etwas anders aus:

<div rev="license" about="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.
         0/">
  <img src="bild1.jpg" />
  <img src="bild2.jpg" />
  <img src="bild3.jpg" />
  <img src="bild4.jpg" />
</div>

Hier heißt das Attribut nicht rel sondern rev. Mit about wir dann wieder der Pfad zur Lizenz angeben.

Variante 3: Im Head-Tag

Kommt dir das rel-Attribut bekannt vor? Das kann gut sein, denn mit dem Tag <link> kann man damitim Header Stylesheets angeben. Neben Stylesheets kann man auch hier die Lizenze für einzelne BIlder platzieren:

<head>
  <link about="bild1.jpg" rel="license" href="http://creativecommons.
              org/licenses/by-sa/3.0/" />
</head>

Bei about gibt man hier die Url des Bilds an.

Variante 4: In einem Link

Bei dieser Variante kann man zum Beispiel auf seinem Lizenz-Button den technischen Verweis der Lizenz hinterlegen. Das geht so:

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/">
  Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0
</a>

Fazit

Es ist keine große Schwierigkeit die Lizenz zu den Bildern anzugeben. Durch diese Variante kann man sogar an Links kommen! Denn wenn man möchte, dass man als Autor genannt wird gibt es Links. Und wenn nun die Bilder auch noch unter der passenden Lizenz gefunden wird, gibt es mehr Leute die sie verwenden. An dieser Stelle würde ich mir keine großen Sorgen machen, dass die Namensnennung nicht eingehalten wird. Denn diese Leute suchen gar nicht erst nach der passenden Lizenz!

Quelle

Kommentare

Der beste Laptop den es jemals gab! | ROHSTOFF schrieb am 30.03.2011:

[...] Danke an Stevie für den Hinweiss zum Thema Kennzeichnen der Lizenz von Bildern für die Google Bildersuche. [...]